Lufthansa fliegt Moskauer Flughafen Vnukovo an

Zwei tägliche Flüge von und nach Frankfurt binden russische Metropole noch besser an das weltweite Streckennetz an

Lufthansa A380 / © Photographer: Jens Görlich - © CGI: MO CGI GbR

© Photographer: Jens Görlich – © CGI: MO CGI GbR

Ab dem Sommerflugplan 2012 nimmt Lufthansa das Ziel Moskau-Vnukovo neu in ihr Streckennetz auf. Die zwei täglichen Flüge ab Frankfurt ergänzen das bestehende Angebot zum Moskauer Flughafen Domodedovo. Insgesamt werden ab dem 25. März 2012 dann sechs tägliche Verbindungen zwischen Frankfurt und der russischen Hauptstadt angeboten.

Moskau ist mit 14,6 Millionen Einwohnern vor Istanbul und London die größte Metropolregion Europas. Vnukovo liegt von den großen internationalen Hauptstadtflughäfen am nächsten zum Moskauer Zentrum.

Mit dem Expresszug sind es nur rund 35 Minuten in die Innenstadt. Gleichzeitig bietet das neue Lufthansa-Ziel eine gute Anbindung an den Industriestandort Kaluga, wo sich viele Niederlassungen der Automobilindustrie angesiedelt haben.

Mit den Flügen nach Moskau-Vnukovo bietet Lufthansa insgesamt 153 wöchentliche Verbindungen zwischen Deutschland und Russland zu neun Zielen an. Neben den beiden Hauptstadtflughäfen werden Nizhniy Novgorod, Perm, Samara, Kazan, St. Petersburg, Rostov und Jekaterinburg angeflogen.

Pressemitteilung Deutsche Lufthansa AG / November 2011 / www.lufthansa.com

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.