airberlin technik wartet Etihad Airways Flugzeuge in Düsseldorf

airberlin - B737-800 air to air

airberlin – B737-800 air to air / (c) airberlin

Im Zuge der Aufnahme der Flugverbindung von Abu Dhabi nach Düsseldorf durch Etihad Airways und der strategischen Vereinbarung zwischen der nationalen Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate und Deutschlands zweitgrößter Airline, erweitert die airberlin technik – der luftfahrttechnische Dienstleister innerhalb der airberlin group – ihren Kundenkreis.

In Düsseldorf wird die airberlin technik den Transit-Check an den Airbus A330 der Etihad Airways durchführen, gleichzeitig übernimmt Etihad Airways den Transit-Check für die airberlin Flugzeuge in Abu Dhabi.

„Wir sind stolz, unseren neuen strategischen Partner Etihad Airways als Kunden gewonnen zu haben und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der für ihren exzellenten Kundenservice ausgezeichneten Fluggesellschaft. Dies ist ein weiterer Beweis für das weite Spektrum an kundenorientierten Lösungen im Bereich der Line Maintenance der airberlin technik“, betont Tobias Hundhausen, Senior Vice President Production der airberlin technik.

Werner Rothenbächer, Etihad Airways Senior Vice President Technical, sagt: „Das gegenseitige Abkommen sieht vor, dass die airberlin technik die Wartungsarbeiten an den Flugzeugen der Etihad in Düsseldorf vornimmt. In Abu Dhabi übernimmt Etihad Airways die Transit-Checks an den Airbus A330 der airberlin. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit den Kollegen der airberlin technik in den kommenden Monaten und Jahren“.

Mit 1.160 Mitarbeitern ist der Standort Düsseldorf der größte der airberlin technik. Die zwei Hangar verfügen über insgesamt 29.000 m² Hallenfläche und bieten Platz für bis zu vier Widebody- oder 12 Narrowbody-Flugzeuge.


Quelle: offizielle Pressemeldung airberlin
www.airberlin.com
Bild: © airberlin

Dorint Hotels in der Nähe

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.