Germanwings startet früher als geplant in das marokkanische Nador

Germanwings Heckflosse

(c) Germanwings

Erster Flug bereits am 30. März 2012 / Sehr erfolgreicher Start der neuen Afrika-Strecke / Zahlreiche weitere Umsteigevarianten

KÖLN/BONN – Das Votum der Günstig-Kunden steht fest: Von allen bisher angekündigten Germanwings-Strecken für den kommenden Sommerflugplan 2012 ist die marokkanische Destination Nador die beliebteste. Daher kommt die Airline ihren Kunden entgegen und startet die Flüge nach Nador bereits sechs Wochen vor der eigentlich geplanten Streckeneröffnung.

Ursprünglich hatte Germanwings angekündigt, die im Nordosten des Landes direkt am Mittelmeer gelegene Stadt ab dem 25. Mai ins Streckennetz aufzunehmen. Nun wird der erste Flug bereits auf den 30. März vorverlegt. Im kommenden Sommer steuert Germanwings Nador anfangs jeden Freitag, ab 25. Mai jeden Dienstag und Freitag an. Mit dem früheren Starttermin schenkt die Airline den Kunden noch mehr Planungsfreiheit für eine Reise in eine der schönsten Regionen Nordafrikas.

Nicht nur aus der Domstadt ist Nador hervorragend zu erreichen. Als Umsteigeverbindungen sind auf www.germanwings.com auch die Strecken  Berlin – Nador (ab dem 30. März 2012), München – Nador (ab dem 30. Mai), London-Heathrow – Nador (ab dem 30. März), Dresden – Nador (ab 30. März) sowie Leipzig – Nador (ab 30. Mai) buchbar. Alle diese Flüge werden über Köln/Bonn mit optimierten Umsteigezeiten bedient.

Die Stadt ist in Marokko sehr beliebt, erfährt starke Zuwächse bei der Bevölkerungsentwicklung und gehört zu den Medienzentren des Landes. Landschaftsprägend sind die Lagune Mar Chica, an deren westlichem Ufer Nador liegt, sowie die Vulkane Djebel Sebt und Djebel Tazoud.

Quelle: Pressemeldung germanwings / 19.01.2012 / www.germanwings.de

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.