Dorint An der Kongresshalle Augsburg: Qualität für die Gäste erlebbar machen

Stufe II der Initiative ServiceQualität Deutschland in Bayern

  • Seit 2010 trägt das Hotel die Auszeichnung ServiceQualität Deutschland der Stufe I. Mit dem Erreichen der Stufe II der Initiative wird der Service-Gedanke weiter ausgebaut.

Augsburg: Strahlende Gesichter bei der Zertifikatsübergabe (c) Irmi Gessner

Augsburg/Köln – Erfolgreiches Qualitätsmanagement im Dorint An der Kongresshalle Augsburg: Das Vier-Sterne-Superior-Hotel hat jetzt das Siegel der Initiative ServiceQualität Deutschland in der Stufe II erreicht. Die beiden Service-Qualitätstrainer Claas Walther (Empfangschef) und Jonathan Zeller (Veranstaltungssekretär) nahmen das Zertifikat aus den Händen von Bayerns Wirtschaftssekretärin Katja Hessel entgegen. „Seit 2010 trägt das Hotel die Auszeichnung ServiceQualität Deutschland der Stufe I. Wir sind sehr stolz, dass wir nun auch die zweite Stufe erfolgreich geschafft haben“, sagt Hoteldirektor Peter Bertsch.

In einer umfangreichen Befragung entschieden Gäste sowie anonyme Tester, dass die Serviceleistung des Dorint An der Kongresshalle Augsburg sowie die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit der Mitarbeiter Bestnoten verdienen. Jeden Tag aufs Neue Qualität für die Gäste erlebbar machen, das ist eines der Ziele der Initiative ServiceQualität Deutschland. Denn guten Service kann man nicht bestellen, aber spüren. Insgesamt fünf hoteleigene Qualitätstrainer kümmern sich im Dorint An der Kongresshalle Augsburg um die Umsetzung des Qualitätsgedankens. „Dem Gast immer etwas Besonderes bieten, das ist unser Anspruch“, sagt Bertsch. „Allerdings dürfen wir nicht stehen bleiben und deshalb engagieren wir uns in der Initiative ServiceQualität Deutschland.“ Aufgabe der Qualitätstrainer ist es, den Service des Hauses stets zu hinterfragen und neue Ideen zu entwickeln. Dass dies im Dorint An der Kongresshalle gut gelingt, belegt die Auszeichnung.

Anlässlich der Verleihung zeigte sich Bayerns Wirtschaftssekretärin Katja Hessel von dem Engagement der Hoteliers in der freiwilligen Qualitätsprüfung beeindruckt: „Unsere Betriebe in Hotellerie und Gastronomie haben den Servicegedanken bereits verinnerlicht. Bei ihnen ist der Kunde König. Sie haben erkannt, ausgezeichnete Qualität und herausragender Service sind der sichere Weg zum Erfolg.“

Das Dorint An der Kongresshalle Augsburg liegt unmittelbar im Wittelsbacher Park, nur 15 Gehminuten von der Altstadt entfernt. In den 184 stilvoll eingerichteten Zimmern finden sich passend zur Architektur des Hauses Design-Elemente der 70er Jahre wieder. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel verfügt über dreizehn Konferenz- und Veranstaltungsräume, die eine Kapazität von bis zu 220 Gästen haben. Sie eignen sich für Familienfeiern ebenso wie für Kongresse. Ein besonderes Highlight sind die Suiten und Tagungsräume im 34. Stock mit Blick auf die Alpen.

Quelle: Pressemitteilung / 15.03.2012 / www.dorint.com

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.