Gerecht gehandelte Produkte zum Frühstück mit der Fairtrade-Initiative

Dorint unterstützt die Fairtrade-Initiative

Dorint Hotel An der Messe Basel

Dorint Hotel An der Messe Basel

Basel/Köln – Wer den Tag mit einem Frühstück aus gerecht gehandelten Produkten beginnen will, ist im Dorint An der Messe Basel genau richtig. Schon seit Jahren bietet das Drei-Sterne-Superior-Hotel seinen Gästen Kaffee mit dem Fairtrade-Siegel an. Ab sofort gibt es auch Fairtrade-Trinkschokolade, -Honig und -Organgensaft In Zukunft werden auch Fairtrade-Biscuites serviert.  „Wir vergessen oft, dass viele der leckeren Frühstückszutaten gar nicht bei uns wachsen, sondern aus fernen Ländern und Kontinenten stammen“, sagt Hoteldirektorin Birgit Doll. „Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika produzieren unsere Lebensmittel aber leider oft unter Umständen, die ihnen keine menschenwürdigen Lebens- und Arbeitsbedingungen ermöglichen und gleichzeitig Umwelt und Klima schädigen.“ Deshalb setzen Doll und ihr Team verstärkt auf Produkte mit dem Fairtrade-Siegel. „Es gibt uns die Gewissheit, dass die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Bauern und Beschäftigen durch Fairtrade-Preise und -Prämie verbessert werden. Außerdem sind illegale Kinderarbeit und Zwangsarbeit verboten.“

Die Hotelgäste nutzen gerne das neue Angebot an fair gehandelten Produkten. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass das Fairtrade-Siegel großes Vertrauen und eine starke Akzeptanz genießt“, berichtet Doll. Fairtrade ist das weltweit größte Sozialzertifizierungs-System. Auf Respekt und Transparenz beruhende Handelsbeziehungen ermöglichen Produzenten aus Entwicklungsländern eine nachhaltige Verbesserung ihrer Lebens- und Arbeitsbedingungen.

Das Dorint An der Messe Basel liegt ideal, direkt neben der Messe, dem Congress Centrum und dem Musical-Theater. Die historische Altstadt von Basel ist ebenfalls nur wenige Gehminuten entfernt. Das Drei-Sterne Superior-Haus verfügt über 171 Zimmer, darunter sind 165 Nichtraucherzimmer, Appartements sowie ein behindertengerechtes Zimmer. Die fünf klimatisierten Tagungsräume mit Tageslicht bieten Platz für bis zu 80 Personen. Im Restaurant „Côte Jardin“ gibt es lokale und saisonal wechselnde Köstlichkeiten. Für einen Drink vor oder nach dem Essen eignet sich die Lobby-Bar, die rund um die Uhr geöffnet hat.

Quelle: Pressemitteilung / 15.05.2012 / www.dorint.com

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.