Direktor Stefan von Heine taucht Strandbad Templin ab

Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam

Wer einmal auf die Landkarte schaut, wird entdecken, dass Potsdam eigentlich fast eine Insel ist. Denn mit der Havel, dem Jungfernsee, dem Tiefen See und dem Templiner See ist die Stadt von einer abwechslungsreichen Seen- und Flusslandschaft umgeben.

Eines der größten Strandbäder der Region ist das Strandbad Templin. Dort können sich Wasserratten und Wassersportbegeisterte gleichermaßen gut beschäftigen: Von Tauchgängen, über Surfen und Segeln bis zu Wasserski ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Aber wo Wasser im Spiel ist, lauern natürlich auch Gefahren. Und dafür oder besser dagegen ist die Wasserwacht des DRK Potsdam im Einsatz: Die Wasserwacht mit ihren ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterin ist zuständig für den Rettungsdienst auf den Potsdamer Gewässern. So wurden im Jahr 2011 über 9.758 Stunden in Einsätzen verbracht. Bei mehr als 70 Einsätzen wurde Erste Hilfe geleistet, und es wurden 46 Tauchereinsätze durchgeführt, denn auch die Rettungstaucher haben einen großen Anteil am Dienst der Wasserwacht. Sie sind durch eine besondere Ausbildung beispielsweise befähigt, bestimmte Arbeiten unter Wasser auszuführen, Gegenstände und vermisste Personen zu suchen und zu bergen und Schäden an Bootsrümpfen auszumachen.

In diesem Zusammenhang hat die Wasserwacht vor Eröffnung der Badesaison am 01. Mai 2012 das Strandbad Templin abgetaucht.

Mit von der Partie und einmal nicht im schwarzen Anzug mit Hemd und Krawatte sondern im Taucheranzug unterwegs war hier auch der Direktor des Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam Stefan von Heine.

Um das Gewässer von Unrat und Gefahrstellen zu befreien, fand diese erfolgreiche Tauchaktion statt, so dass dem Badespass bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein nun keine Grenzen gesetzt sind.

Das Deutsche Rote Kreuz Potsdam ist natürlich auch Partner des Dorint Hotels in der Stadt: Und damit auch im Hotel im Notfall alle Kollegen wissen, was zu tun ist, werden dort regelmäßig Schulungen durchgeführt, so auch ab dem 29. Mai: Unter der Leitung des Taucharztes der Rettungstauchgruppe Potsdam finden die jährlichen Erste Hilfe Trainings in den Räumen des Hotels statt.

Fühlen Sie sich also in jeder Beziehung gut aufgehoben bei Ihrem nächsten Besuch …

… im Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam!

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.