Dorint Resort und Spa Bad Brückenau – Nachwuchs führte im Restaurant „RhönLiebe“ Regie

Dorint Resort & Spa Bad Brückenau

Dorint Resort & Spa Bad Brückenau

Dorint Resort und Spa Bad Brückenau: Zwischen Pfannen, Töpfen und Schneebesen hörte alles auf das Kommando von Rene Schubert. Der Koch-Azubi gab klare Anweisungen, die sofort von allen befolgt wurden. Auch im Restaurant „RhönLiebe“ hatte einen Tag lang der Nachwuchs das Sagen, die Regie führten angehende Restaurant- und Hotelfachleute. Sie kredenzten den Gästen ein besonderes Menü mit viel Liebe zum Detail. Nur an den konzentrierten Mienen bei den letzten Absprachen ließ sich die Aufregung der Auszubildenden erahnen. Küchenchef Thomas König und Restaurantleiterin Christina Ramsch konnten sich beruhigt zurück lehnen. Die Auszubildenden hatten auch ohne ihre Unterstützung alles im Griff.

Das sagt der Hoteldirektor Constantin von Deines:

„Wir sind sehr stolz auf die Leistung unserer Auszubildenden“, sagte Hoteldirektor Constantin von Deines im Anschluss an den erstmals durchgeführten Azubitag. „Wenn die Veranstaltung nicht vorher beworben worden wäre, hätten unsere Gäste wahrscheinlich gar keinen Unterschied gemerkt, so gut hat alles funktioniert.“

Lange Vorbereitung und 18 teilnehmende Auszubildende

Fünf Wochen lang dauerte die Vorbereitung für den großen Tag, an dem alle 18 Auszubildenden des Hotels beteiligt waren. Ein Menü erstellen und die passenden Weine aussuchen, kalkulieren und einkaufen, Tische dekorieren, für die Veranstaltung werben und die Gäste empfangen und bewirten – all das gehörte zum Aufgabengebiet der Nachwuchskräfte. Das Menü der Azubis lautete Carpaccio von der Rhöner Lachsforelle an sommerlichen Salaten und Dill-Vinaigrette, Karotten-Limetten Capuccino, Landhähnchen an Madeirarahmsoße mit sautierten Austernpilzen und Tagliatelle sowie als Dessert Erdbeer-Baisertörtchen mit Cassis-Sorbet. Die Gästereaktionen waren durchweg positiv. Und für das Hotel steht schon jetzt fest, dass es schon bald eine Fortsetzung des Azubitages im Restaurant „RhönLiebe“ geben wird.

Über das Dorint Resort und Spa Bad Brückenau

Das Vier-Sterne-Superior Dorint Resort und Spa Bad Brückenau bietet Übernachtungsmöglichkeiten mit 156 Zimmern im Spa-Flügel und im klassischen Parkhotel an. Exklusiv können die Villa Widder und das „Schloss für alle Fälle“ Fürstenhof gebucht werden: Das Parkhotel in der Mitte des Parks verfügt über Zimmer und Suiten im Jugendstilambiente, der benachbarte Fürstenhof ist ein exklusives Refugium der Ruhe mit Bibliothek und Kaminzimmer und die romantische Jugendstilvilla Widder steht für höchste Individualität mit großräumigen Zimmern und Suiten. Moderne Tagungsräume mit gehobener Ausstattung gehören ebenso zum Dorint Resort & Spa wie romantische Festsäle für unvergessliche Events, Bankette und Privatfeiern. Abgerundet wird der Aufenthalt von der gehobenen Fränkischen Küche, die Chefkoch Thomas König und sein Team täglich frisch zubereiten, zudem ist die Küche produktbezogen biozertifiziert. Im aktuellen Relax Guide wurde das Dorint Resort & Spa Bad Brückenau mit zwei Lilien und 16 Punkten bewertet.

www.dorint.com/bad-brueckenau

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.