Dorint Kongresshotel Mannheim: Mit Green Meeting klimafreundlich tagen

Hotel setzt sich für Nachhaltigkeit und Klimaschutz ein

Dorint Kongresshotel Mannheim (c) Dorint Hotels & Resorts

Mannheim/Köln – Green Meeting
Der fortschreitende Klimawandel stellt auch die Veranstaltungsbranche vor neue Herausforderungen. Da Events auch immer eine Belastung für die Umwelt darstellen, bietet das Dorint Kongresshotel Mannheim ab sofort die Möglichkeit, klimafreundlich zu tagen. „Immer mehr Gäste wollen ihre Veranstaltung möglichst umweltgerecht gestalten“, erklärt Hoteldirektor Kirsten Stolle. „Da war es für uns ein persönliches Anliegen, uns verstärkt im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu engagieren.“

„Green Meeting“ heißt die klimafreundliche Tagungspauschale des Dorint Kongresshotel Mannheim. Sie beinhaltet unter anderem fair gehandelte Getränke, ein regionales Speiseangebot sowie einen umweltfreundlich gestalteten Tagungsraum mit Holzbleistiften und Recycling-Blöcken. „Zudem wird die CO2-Auswirkung der Veranstaltung, die in unserem Hotel entsteht, mit einer Spende an die Klimaschutzorganisation ‚atmosfair‘ kompensiert“, berichtet Stolle.

Schon lange setzt das Hotel im Bereich Housekeeping ein Handtuchwechselprogramm ein, bei dem der Wäschewechsel alle zwei Tage beziehungsweise nach Gästewunsch erfolgt. Weitere Schritte sind Seife und Shampoo im Spender, die Verwendung von umweltverträglichen Reinigungsmitteln, der Einsatz von Energiesparlampen sowie Wasserspar-Tasten zur Regulierung der Wassermengen.

Keine Chance für Einweg-Artikel

Beim Speisen- und Getränkeangebot wird darauf geachtet, dass die benötigten Waren möglichst kurze Transportwege haben. So kommen die meisten Produkte direkt aus der Region. Auf Einwegverpackungen bei Marmelade, Butter und Kaffeesahne wird bewusst verzichtet, ebenso auf Einweggeschirr. Speisereste werden durch einen Biomüll-Entsorger abgeholt und weiterverarbeitet. Durch eine neue Spülstraße konnte der Wasserverbrauch bereits um mehr als ein Drittel gesenkt werden.

Damit die Umsetzung der vielen Ideen reibungslos erfolgt, wurde eine Mitarbeiterin zur Nachhaltigkeitsberaterin in der Veranstaltungsbrache ausgebildet. Sie beschäftigt sich unter anderem auch mit dem Thema der umweltfreundlichen An- und Abreise. Hierzu wurde in Zusammenarbeit mit „atmosfair“ auf der Homepage des Dorint Kongresshotel Mannheim ein eigener Emissionsrechner installiert. Damit kann man berechnen, welche Klimawirkung von einer geplanten Veranstaltung ausgeht.

Weitere Informationen zum Green Meeting und dem Thema Nachhaltigkeit im Dorint Kongresshotel Mannheim finden sich unter: www.dorint.com/de/nachhaltigkeit-dorint-kongresshotel-mannheim

Das Dorint Kongresshotel Mannheim ist das größte Tagungs- und Kongresshotel in der Metropolregion Rhein-Neckar. Das Hotel liegt einen Steinwurf vom Stadtkern entfernt mit direkter Anbindung an das Congress Center Rosengarten. Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über 287 elegante Zimmer und Suiten. 13 Konferenz- und Veranstaltungsräume von 30 bis 630 Quadratmetern bieten Platz für bis zu 600 Personen. Weitere 44 Kongress-Säle für maximal 9.000 Personen befinden sich im direkt angeschlossenen Congress Center Rosengarten. Für Entspannung im Hotel sorgt der Wellness-Bereich mit finnischer Sauna, Ruheraum und modernen Trainingsgeräten. Kulinarisch bietet das Dorint Hotel mit dem à la carte-Restaurant „Symphonie“ mit internationalen und regionalen Spezialitäten sowie der Lobby Bar und der Kastanienterrasse ein breit gefächertes Angebot.

Quelle: Pressemitteilung / Mit Green Meeting klimafreundlich tagen / www.dorint.com

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.