„Den Aufenthalt für die Gäste zum Erlebnis machen“

Den Aufenthalt für die Gäste zum Erlebnis machen

Martin Benker ist neuer Hoteldirektor im Dorint Main Taunus Zentrum Frankfurt/Sulzbach.

Den Aufenthalt für die Gäste zum Erlebnis machen

Neuer Direktor im Dorint Main Taunus Zentrum Frankfurt/Sulzbach – Martin Benker wünscht enge Bindung zum Gast

Unmittelbar vor den Toren der Metropole Frankfurt und am Fuße des romantischen Taunus liegt das Dorint Main Taunus Zentrum Frankfurt/Sulzbach. Von hier aus ist es nur ein Katzensprung zu den weltbekannten Weinbauregionen Rheingau und Rheinhessen. Diese einzigartige Lage ist nur einer von vielen Trümpfen, der das Vier-Sterne-superior Haus zu dem Businesshotel in der Rhein-Main-Region macht. Ein Arbeitsplatz wie gemalt für den neuen Hoteldirektor Martin Benker. „Das Dorint Main Taunus Zentrum ist wirklich etwas Besonderes“, sagt der 44-jährige Heidelberger. „Ich habe hier ein fantastisches Hotel mit einem hoch professionellen und motivierten Team übernommen. Da muss man nicht mehr viel verbessern.“

Sein Ziel als Hoteldirektor ist es, den Aufenthalt im Dorint Main Taunus Zentrum für die Gäste zum Erlebnis zu machen. „Wir wollen unsere Gäste positiv überraschen und ihnen mehr bieten als sie erwarten. Sie sollen mit einem Lächeln durch das Hotel gehen. Das geht nur mit einer engen Bindung zwischen Mitarbeitern und Gästen“, sagt Benker. „Letztlich ist es immer der Service, der ein Hotel vom anderen unterscheidet. Und gerade beim Service sehe ich unsere große Stärke.“

Für Martin Benker ist der Beruf des Hoteldirektors ein Traum. „Wo geht es denn sonst noch so abwechslungsreich zu wie in der Hotelbranche. Als Hoteldirektor leitet man ein betriebswirtschaftliches Unternehmen und ist gleichzeitig Gastgeber. Eine einzigartige Verbindung.“ Gerade die Funktion des Gastgebers ist für ihn besonders reizvoll. „Ich bin kein Hoteldirektor, der sich hinter seinem Schreibtisch versteckt. Ich muss das Hotel spüren und will nah bei den Gästen sein, ganz ohne Berührungsängste.“

Seit mehr als 20 Jahren arbeitet Martin Benker in der Hotelbranche. Begonnen hat er nach dem Abitur ganz klassisch mit einer Ausbildung zum Hotelfachmann. Später war er mehrere Jahre für die InterContinental Hotels Group tätig. Nach vielen erfolgreichen Jahren in der Business-Hotellerie zog es ihn 2013 nach Ägypten, wo er das größte InterContinental Resort in Taba Heights leitete. „Es war beruflich und persönlich eine Bereicherung, im Ausland zu arbeiten und dabei auch einmal die touristische Seite des Berufs kennen zu lernen.“

Über die Rückkehr nach Deutschland und seinen neuen Arbeitsplatz im Dorint Main Taunus Zentrum Frankfurt/Sulzbach ist Benker sehr glücklich: „Ich habe lange in Wiesbaden gelebt und kenne die Region hier sehr gut.“ Auch über seinen neuen Arbeitgeber Dorint kann Benker nur Positives berichten: „Ich erlebe Dorint als sehr offenes und dynamisches Unternehmen. Die Hotels sind alle mit viel Liebe zum Detail ausgestattet und haben ein sehr hohes Serviceniveau. Das gefällt mir sehr gut.“

Dorint · Main Taunus Zentrum · Frankfurt/Sulzbach

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.