Bremen im Tanzfieber

Bremen im Tanzfieber

Bremer Roland, Rathaus

Bremen im Tanzfieber

Vom 21. bis 24. Mai dreht sich beim Dancing Superstars Festival in Bremen alles rund um den Spaß am Tanzen – für Breiten- und Profisportler
Klassischer Walzer oder fetziger Kizomba: Das Dancing Superstars Festival bietet für jeden Geschmack und jedes Können das passende Angebot, um die eigenen tänzerischen Fähigkeiten auszuloten oder zu verbessern. Das Tanzfestival findet vom 22. bis 24. Mai 2015 in den Messehallen und im Congress Centrum Bremen statt und macht die Hansestadt zum Zentrum des Tanzsports.

Die geballte Ladung Tanz
Das breite Workshop-Angebot für Freizeittänzer und Leistungssportler lässt keine Wünsche offen. Drei Tage lang drängen sich Kurse mit professionellen Tanzlehrern für alle Alters- und Leistungsklassen sowie Trainer- und Wertungsrichterschulungen dicht an dicht, um die unterschiedlichsten Facetten des Tanzsports einem großen Publikum zu zeigen. Ein festlicher Galaball am 23. Mai rundet das Festival ab. Erstklassige Tanzpaare und Formationen – unter anderem die amtierenden Weltmeister, das A-Team des Grün-Gold-Club Bremen, sind mit dabei, wenn im Rahmen der Galanacht der DTV Award für herausragende Leistungen in allen Altersklassen sowie an erfolgreiche Trainer und Funktionäre verliehen wird. Moderiert wird dieser Abend von zwei Größen der Szene: dem Weltmeistertrainer und Mitorganisator des Festivals Roberto Albanese sowie dem bekannten mehrfachen Welt- und Europameister Horst Beer. Das Dancing Superstars Festival ist eine in dieser Form deutschlandweit einmalige Veranstaltung und auf dem besten Weg, sich zu einer festen Größe in den tänzerischen Terminkalendern zu entwickeln.

Training, Tipps und Tricks
Einmal das Tanzbein schwingen mit „Let´s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse oder Uta Albanese, Co-Trainerin beim Grün-Gold-Club? Vom bekannten Salsa-Instrukteur Flavio Alborino bis Isabel Edvardsson, Standard-Europameisterin und zweifache Gewinnerin bei „Let´s Dance“: Zahlreiche namhafte Tanztrainerinnen und -trainern vermitteln ihr Können in Leistungs- und Breitensport-Workshops. Sie sorgen für Spaß und höchstes Niveau auf dem Parkett im Congress Centrum Bremen. Tanzinteressierte lernen beim Breitensportfestival neben professionellen Tipps und Tricks auch die neuesten Figuren und Trends in Sachen Tanzsport kennen. Die Bandbreite reicht von Standard über Latein, hin zu Kizomba, Zumba oder Discofox.

Das volle Tanzprogramm auskosten
Für das Dancing Superstars Festival in Bremen sind Tages-, Zweitages- und Dreitagestickets erhältlich. Wer das volle Tanzprogramm auskosten möchte und gleich für mehrere Tage bucht, findet mit der 2-Tages-Pauschale „Reise zum Ticket“ der Bremer Touristik Zentrale das passende Übernachtungsangebot zum Tanzmarathon. Bereits ab 69 Euro pro Person ist die Pauschale buchbar und enthält neben einer Übernachtung im Hotel der Wahl inklusive Frühstücksbuffet auch einen Reiseführer pro Zimmer sowie eine Reiserücktrittsversicherung. Ein Gutschein für einen Bremer Schlemmerteller zum Mittagstisch oder Abendessen in einem zentral gelegenen Restaurant plus einem Glas Bier oder einem alkoholfreien Getränk runden das Angebot schmackhaft ab. Die ebenfalls im Preis enthaltene ErlebnisCard Bremen sorgt zudem für einen Tag freie Fahrt im öffentlichen Nahverkehr.
Nähere Informationen zu Ticketpreisen, Reiseangeboten und Reservierungen für die Galaveranstaltung gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale unter Service-Telefon 04 21 – 30 800 – 10 oder im Internet unter www.bremen-tourismus.de.

 

Quelle: offizielle Pressemitteilung – Bremen Tourismus
http://www.bremen-tourismus.de/

Dorint Hotels in der Nähe

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.