Qualitätsoffensive im Dorint An der Kongresshalle Augsburg

Qualitätsoffensive im Dorint Augsburg

Hoteldirektor Michael Göldner und das Service Q-Team des Dorint An der Kongresshalle Augsburg: Sonja Ecker, Marc Schulz, Caroline Straßinger und Christiane Großmann (von links).

Qualitätsoffensive im Dorint Augsburg

Viel Gästelob und Bestnoten beim Mystery Check – Erfolgreiche Rezertifizierung der Stufe 2 von Service Q

Viel Lob bekam das Team des Dorint An der Kongresshalle Augsburg jetzt im Rahmen einer Gästebefragung. Dort hieß es zum Beispiel: „Wir haben in letzter Zeit drei Hotels besucht, das Dorint An der Kongresshalle Augsburg werden wir weiterempfehlen! Weiter so!“ Voll des Lobes waren auch diese Gäste: „Wir haben schon in vielen Hotels übernachtet, aber von Ihrem Service waren wir absolut begeistert. Allein die Begrüßung beim Check In mit der netten Aufmerksamkeit für unsere Kinder (Kindermeldeschein und Dorint Teddy) hat uns sehr positiv überrascht und beeindruckt.“

Die Gästebefragung war Teil der Rezertifizierung der Stufe 2 der der Qualitätsoffensive „ServiceQualität Deutschland“ (Service Q). Diese hat das Dorint An der Kongresshalle Augsburg mit hervorragender Punktzahl abgeschlossen. Weitere Grundlagen des Qualitätszertifikats sind eine Mitarbeiterbefragung, ein Mystery-Check sowie ein Stärken-/Schwächenprofil. Auch beim Mystery-Check, also beim verdeckten Testbesuch, erhielt das Hotel eine sehr gute Beurteilung und zählt damit zu den besten Betrieben des Landes. Hoteldirektor Michael Göldner und sein Team freuen sich über das gute Abschneiden, wollen aber weiter an ihrem hohen Qualitätsanspruch arbeiten.

Verantwortlich für die Umsetzung des Qualitätsgedankens sind vier Mitarbeiter des Hotels: die Veranstaltungsleiterin Sonja Ecker, ihre Assistentin Caroline Straßinger, Servicemitarbeiter Marc Schulz und Reservierungsmitarbeiterin Christiane Großmann. Sie wurden in Stufe 1 der Qualitätsoffensive zu Qualitäts-Coaches ausgebildet. In Stufe 2 folgte die Weiterbildung zum Qualitätstrainer. Die Mitarbeiter sorgen unter anderem dafür, dass das Hotelteam seine Leistungen und Angebote immer wieder auf den Prüfstand stellt und stetig an möglichen Verbesserungen arbeitet. Ein großer Dank gilt auch dem langjährigen Dorint Hoteldirektor Peter Bertsch. Er hat die Qualitätsoffensive intensiv begleitet und somit großen Anteil am aktuellen Erfolg. Ende Februar ist er in den wohlverdienten Ruhestand gegangen.

Hilfreich sind dabei die Anmerkungen, die Gäste auf dem hoteleigenen Fragebogen oder den Bewertungsportalen im Internet hinterlassen: „Dafür sind wir sehr dankbar“, erklärt Hoteldirektor Michael Göldner. „Wir nehmen jede Kritik ernst, überprüfen sie und veranlassen gegebenenfalls eine Änderung oder Verbesserung.“ So wurde im Rahmen der Qualitätsoffensive ein Maßnahmenplan entwickelt, der nach und nach umgesetzt wird.

Dorint · An der Kongresshalle · Augsburg

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.