airberlin: Mehr Komfort für Reisende am Airport Nürnberg

airberlin

© airberlin

airberlin eröffnet Exklusiven Wartebereich – Neue Flugverbindungen

Entspannt abheben. Getreu dem neuen Claim des Albrecht Dürer Airport Nürnberg können Geschäftsreisende vor ihrem Abflug jetzt noch besser ihre Seele baumeln lassen oder in Ruhe ihre Termine vorbereiten. airberlin eröffnete heute am Nürnberger Flughafen einen weiteren Exklusiven Wartebereich.

„airberlin ist mit über 1,1 Millionen Passagieren im Jahr 2014 der größte Carrier am Albrecht Dürer Airport Nürnberg. airberlin wird im Sommer von Nürnberg aus 25 Destinationen anfliegen. Das ist ein solides und starkes touristisches Angebot, über das wir uns sehr freuen“, sagte Jan C. Bruns, Prokurist der Flughafen GmbH und Leiter Aviation, heute bei der Eröffnung.

„Unter unseren Fluggästen sind viele Geschäftsreisende, die sich ab sofort über einen exklusiven Komfort freuen dürfen. Die Gäste können nun die Zeit bis zu ihrem Abflug im Exklusiven Wartebereich an den Gates A13/A14 effektiv und entspannt verbringen“, ergänzte Götz Ahmelmann, Chief Commercial Officer (CCO) bei airberlin.

Business Class Gäste von airberlin, topbonus Kunden ab Silverstatus und Gäste, deren Ticket im Flyflex Tarif gebucht wurde, haben Zutritt zu dem 100 Quadratmeter großen Exklusiven Wartebereich. 48 Sitzplätze stehen zur Verfügung. Neben den bequemen Ledersesseln gehören kostenfreie Erfrischungs- und Heißgetränke, kostenfreie Zeitungen und Zeitschriften sowie Stromanschlüsse für Laptop und Handy zum besonderen Service. Das Angebot ergänzt den bereits bestehenden Exklusiven Parkbereich, der sich im Parkhaus P1 auf Ebene 2 befindet und Parkplätze für topbonus Teilnehmer mit Status Silver, Gold und Platinum bereithält.

„Und unsere Komfortoffensive geht weiter. Nach der heutigen Eröffnung in Nürnberg und den bereits bestehenden Exklusiven Wartebereichen in Berlin, Düsseldorf, Köln/Bonn, München, Hamburg und Wien, werden wir noch dieses Jahr einen Exklusiven Wartebereich in Stuttgart eröffnen“, sagte der CCO von airberlin.

Zudem kündigte Ahmelmann in seiner Eröffnungsansprache neue Flugverbindungen von und nach Nürnberg an. „Nürnberg ist und bleibt ein wichtiger Standort für airberlin. Im Sommer 2015 werden wir insgesamt 140 Abflüge beziehungsweise Frequenzen pro Woche in Nürnberg haben. Neu aufgenommen wird beispielsweise ab Mai 2015 samstags der Nonstop-Flug von Nürnberg nach Sylt“, so Ahmelmann. Der Prokurist der Flughafen GmbH, Jan C. Bruns, sagte dazu: „Die Metropolregion Nürnberg ist ein wichtiges Einzugsgebiet für Sylt. Wir versprechen uns eine gute Resonanz. Die neuen Flugverbindungen sind eine große Bereicherung für unseren Flughafen.“

 

Quelle: offizielle Pressemeldung airberlin
www.airberlin.com
Bild: (c) airberlin

Dorint Hotels in der Nähe

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.