826. Hamburger Hafengeburtstag wird zum maritimen Erlebnis der Superlative

Hafengeburtstag Vom 8. bis 10. Mai 2015 verwandelt sich der Hamburger Hafen erneut zur Bühne für das größte Hafenfest der Welt.
Anlässlich des 826. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG werden über 300 Schiffe und Wasserfahrzeuge den Hafen und die Elbe eindrucksvoll in Szene setzen. Maritime, kulturelle, kulinarische Angebote und Programmhighlights machen die Hafenmeile auf einer Strecke von sechs Kilometern entlang der Elbe zum maritimen Erlebnis der Superlative. Mit den Angeboten der Hamburg Tourismus GmbH können Schiffsbegeisterte das wichtigste maritime Event Nordeuropas hautnah erleben.

Schiffsparaden, Schlepperballett  und Feuerwerk auf und über der Elbe
Zu den Highlights des HAFENGEBURTSTAG Hamburg 2015 zählen die große Einlaufparade mit über 300 Schiffen und Wasserfahrzeugen am Freitag (17 Uhr), das traditionelle Schlepperballett am Samstag (17 Uhr) und die große Auslaufparade am Sonntag (15:30 Uhr). Ein prächtiges Farbenmeer über dem Hamburger Hafen bietet das AIDA Feuerwerk am Samstagabend (22:30 Uhr). Mit einem wie immer beeindruckenden Wasserprogramm werden der Hafen und die Elbe an diesem Maiwochenende in Szene gesetzt. Jedes Jahr sind rund 300 schwimmende Gäste aus sämtlichen Bereichen des maritimen Lebens beteiligt, darunter Windjammer, Traditionssegler, Museumsschiffe, Motor- und Segelyachten sowie Einsatzfahrzeuge etwa der Wasserschutzpolizei, des THW oder der Feuerwehr. Alle Informationen zu den Schiffen unter www.hamburg.de/alle-schiffe.

Im Rahmen der diesjährigen Landespartnerschaft präsentiert sich die Region Groningen als Partner des Hafengeburtstags. Groningen ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Norden der Niederlande. Sowohl Groningen als auch Hamburg haben eine maritime Geschichte und sind darüber hinaus durch alte Hanseverträge miteinander verbunden. Die Stadt wird an der Kehrwiederspitze auf dem Niederlande-Groningen Festival ein modernes und maritimes Flair versprühen. Besucher können hier die junge quirlige Stadt, aber auch die Region rund um Groningen kennenlernen.

Kulinarik und musikalische Highlights auch an Land
An allen drei Tagen werden die Veranstalter und Schausteller jeweils von 10 Uhr bis Mitternacht für ein volles Programm sorgen. Mehr als eine Million Besucher aus dem In- und Ausland werden das Erlebnis Hafen feiern und genießen. Die Attraktionen der Hafenmeile reichen über sechs Kilometer von der Kehrwiederspitze bis hinter die Fischauktionshallen und werden zudem wasser- und landseitig bis in die Hafencity erweitert. Auch im Traditionsschiffhafen, in der Speicherstadt und im Museumshafen Övelgönne findet ein attraktives Programm für die ganze Familie statt.

Das vollständige Programm des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG ist unter www.hafengeburtstag.de zu finden.

Hafenerlebnis live: Reise-Packages zum HAFENGEBURTSTAG HAMBURG
Die Reise-Experten der Hamburg Tourismus GmbH  (HHT) bieten zum Hafengeburtstag eine  maritime Erlebnis-Pauschale auf einem Segelschiff aus der Ära des Holzschiffbaus an. Der historische Lotsenschoner No. 5 ELBE wird auf einem fünfstündigen Segeltörn zur ganz persönlichen Premium-Loge in der man auf dem Wasser, inmitten von Großseglern und Traditionsschiffen das Hafenfest hautnah erleben kann. Hinzu kommen im Rahmen eines exklusiven Reiseangebotes zwei Übernachtungen inkl. Frühstück im 5-Sterne Hotel, ein kostenloser Garagenplatz, kompetente Begleitung des Törns durch einen Gästeführer, Verpflegung an Bord, Transfer vom Hotel zum Schiffsanleger sowie einen Reiseführer über Hamburg und die Hamburg CARD für drei Tage – das Entdeckerticket für freie Fahrt mit Bus und Bahn sowie zahlreiche Ermäßigungen. Preise ab 469,- Euro pro Person im Doppelzimmer.

Hintergrund: 826. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG
Es gibt viele Gründe um den Hamburger Hafen zu feiern. Der mit Abstand bedeutendste Hafen in Deutschland ist zudem einer der führenden Seegüterumschlagplätze weltweit. Er ist das Tor zu den Märkten in Nord-, Mittel- und Osteuropa, Brücke zwischen Kontinenten und Übersee. Egal ob es der Trubel der Containerdocks ist, das Flair der HafenCity, die Eleganz der neuen Elbphilharmonie, das Erbe der Speicherstadt, der Charme des Fischmarkts oder der Esprit der Musicaltheater – genau hier, am Hafen, schlägt das Herz der Metropole Hamburg. Am 7. Mai 1189 stellte Kaiser Friedrich Barbarossa den Hamburgern einen Freibrief aus, der Schiffen auf der Elbe von der Stadt bis an die Nordsee Zollfreiheit gewährte. Diese Geburtsstunde des Hamburger Hafens jährt sich 2015 zum 826. Mal und wird mit dem HAFENGEBURTSTAG HAMBURG vom 8. Bis 10. Mai als maritimes Volksfest der Superlative im gesamten Hamburger Hafen gefeiert.

Quelle: Offizielle Pressemitteilung Hamburg Tourismus GmbH
www.hamburg-tourismus.de

Dorint Hotels in der Nähe

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.