Mit MeinFernbus FlixBus jetzt auch über Nacht nach Berlin

© MeinFernbus Flixbus

© MeinFernbus Flixbus

Seit Montag, 11. Mai 2015 betreibt MeinFernbus FlixBus eine neue Nachtlinie:
Ab dann gelangen Fahrgäste „im Schlaf“ von Innsbruck über Seefeld, Scharnitz, Garmisch-Partenkirchen, München und Halle (Saale) nach Berlin. Die neue Nachtverbindung ist damit die perfekte Reisemöglichkeit für einen Kurztrip in die deutsche Bundeshauptstadt – abends einsteigen, morgens angekommen und die erste Hotelübernachtung sparen, aber trotzdem den ganzen Tag in Berlin verbringen.

André Schwämmlein, Geschäftsführer von MeinFernbus FlixBus:
„Das Angebot von MeinFernbus FlixBus wächst und wächst. Und damit auch unser Nachtliniennetz. Wir freuen uns daher sehr, dass wir unser sehr beliebtes Angebot in Innsbruck mit der neuen Nachtlinie jetzt noch attraktiver gestalten können. Die Linie ist dabei nicht nur für Fahrgäste aus Tirol und Oberbayern interessant: Sie bietet auch Reisenden aus Berlin erstmals die Möglichkeit, ohne Umstieg, bequem und umweltfreundlich in eine der beliebtesten Regionen Österreichs zu gelangen.“

Mit der Linie N40 gelangen Fahrgäste zu einer Vielzahl lohnenswerter Reiseziele – der Münchner Marienplatz, die Moritzburg in Halle (Saale) und der Potsdamer Platz in Berlin sind nur einige der vielen Highlights auf der Strecke.

Fahrzeiten und -preise
Das Reisen mit MeinFernbus FlixBus ist nicht nur komfortabel und nachhaltig, sondern auch erheblich günstiger als Fahrten mit dem PKW oder der Bahn. Grundsätzlich gilt: Je eher die Fahrgäste buchen, desto günstiger fahren sie mit MeinFernbus FlixBus. Reisende aus Innsbruck gelangen bereits ab 29 Euro und in 11 ½ Stunden nach Berlin. Der Normalpreis für diese Strecke liegt bei 59,50 Euro. Die Fahrt von Garmisch-Partenkirchen nach München dauert 1 ¼ Stunde und kostet zwischen 6 Euro und 13,50 Euro. Fahrten mit MeinFernbus FlixBus von Seefeld und Scharnitz nach Halle (Saale) sind bereits ab 25 Euro erhältlich. Attraktive Kinder- und Gruppenpreise entlasten die Reisekasse zusätzlich.

Quelle: Pressemeldung Mein Fernbus Flixbus
Bild: © MeinFernbusFlixbus
Informationen: www.flixbus.de / www.meinfernbus.de

Dorint Hotels in der Nähe

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.