Dorint Seehotel & Resort Bitburg: Hotel ist Station der Krimi-Jagd

Am Ende der Tour in der Eifel wartet eine Schatztruhe mit attraktiven Preisen

Krimi-Fans können sich ab Montag, 15. Juni, auf die Spuren des Eifel-Kriminalromans „Mord in Bitburg“ von Franz Krämer begeben. Das Dorint Seehotel & Resort Bitburg/Südeifel ist eine von sechs Stationen, die Teilnehmer der Krimi-Jagd anlaufen, um die Fragen nach den Handlungsorten zu beantworten. Kein Wunder, schließlich wohnt im Roman einer der Verdächtigen in einem der Landhäuser des Hotels.

Dorint Seehotel & Resort Bitburg/Südeifel Foto: Bettina Bartzen/Abdruck honorarfrei

Dorint Seehotel & Resort Bitburg/Südeifel

Tickets für die Krimi Jagd können an allen sechs Stationen, also auch im Dorint Hotel, erworben werden. An jeder Station müssen zwei Fragen beantwortet werden. Die erste bezieht sich auf den Krimi, die zweite auf den Handlungsort. Die Spur führt vom Golfclub Lietzenhof in Burbach über das Dorint Seehotel und Theis-Mühle in Biersdorf am See weiter zum Fleischmarkt Billen in Nattenheim und zum Autohaus Eifel-Mosel in Bitburg, bis man am Ziel, der Tourist Information Bitburger Land, ankommt. Hier kann man bei richtiger Beantwortung der Fragen eine Schatztruhe mit einem wertvollen Preis öffnen. Das Ticket für die Krimi-Jagd kostet 20 Euro pro Person. Der Wert des Gewinns am Ende der Tour übersteigt aber die Kosten des Tickets.

Das Dorint Seehotel & Resort Bitburg/Südeifel liegt direkt am Ufer des Bitburger Stausees. Das Vier-Sterne-Hotel ist ideal für Wellnessfreunde und Aktivurlauber, für Paare und Familien sowie für Tagungs- und Incentive-Gäste. Das beginnt schon bei der hellen und großzügigen Atmosphäre, die die Gäste im Innern des Hotels mit seinen 100 eleganten Zimmern empfängt. Geboten wird ein faszinierender Blick vom Balkon auf den See oder auf ein Meer von Bäumen. Die sechs Landhäuser und 59 Appartements/Studios bieten vor allem Familien besonders viel Platz. Die 12 Tagungsräume von 30 bis 411 Quadratmetern Größe bieten Raum für bis zu 400 Personen. Besonderes Highlight sind die zahlreichen Outdoor- und Teambuilding-Möglichkeiten rund um das Hotel, sie reichen vom Kanufahren bis zum Klettern im hoteleigenen Hochseilgarten.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.