Berlinlinienbus – Neue Fernbusverbindung „Wien-Budapest“

• Am 24. Juli 2015 startete die neue berlinlinienbus.de-Fernbusverbindung zwischen den beiden Hauptstädten
• Kooperation mit österreichischem Busunternehmen unterstreicht Internationalisierungsstrategie des Unternehmens

Neue Fernbusverbindung „Wien-Budapest“ erweitert das internationale Busverkehrsnetz

Neue Fernbusverbindung „Wien-Budapest“ erweitert das internationale Busverkehrsnetz

Seit Freitag, 24. Juli 2015, nimmt das Fernbusunternehmen berlinlinienbus.de auf der Städteverbindung Wien-Budapest den Wettbewerb um Fernbuskunden auf. Dreimal täglich (pro Richtung) werden die blau-weißen Busse des Berliner Fernbusanbieters in Wien die Haltestellen Busterminal Stadion Center sowie Flughafen Wien Busterminal und in Budapest die Haltstellen Nyugati Railway Station sowie Airport Liszt Ferenz Terminal 2 ansteuern. In Wien und Budapest bestehen direkte Anschlussverbindungen innerhalb des berlinlinienbus.de-Netzes nach Berlin und Dresden.

Die Fernbusse bewältigen die insgesamt 270 Kilometer lange Strecke in unter vier Stunden Fahrzeit. Tickets sind ab 19 Euro bereits jetzt im Buchungssystem von berlinlinienbus.de erhältlich.

berlinlinienbus.de kooperiert für den Streckenbetrieb mit einem in Wien ansässigen, mittelständischen Busunternehmen. Die grenzüberschreitende Kooperation in Österreich unterstreicht den internationalen Wachstumskurs des Unternehmens. Dazu berlinlinienbus.de-Geschäftsführer Karsten Schulze: „Unser Wachstum ist moderat, aber stetig: Bis zum Jahresende werden wir die Anzahl unserer Strecken verdoppelt haben.“

Über das Unternehmen
Seit 1969 kooperieren erfahrene Reisebusunternehmen unter der Marke berlinlinienbus.de. Heute verbindet berlinlinienbus.de als zuverlässiger Anbieter von sicherer Mobilität deutschlandweit mehr als 200 Ziele und setzt Qualitätsmaßstäbe auf dem Fernbusmarkt.
Weitere Informationen: www.berlinlinienbus.de/kontakt/presse.php

Kontakt für Journalisten
berlinlinienbus.de
presse@berlinlinienbus.de
+49 30 338 448 338

 


Quelle: berlinlinienbus.de // presse@berlinlinienbus.de // Tel.: +49 30 338 448 300

Dorint Hotels in der Nähe

Neue Fernbusverbindung „Wien-Budapest“ erweitert das internationale Busverkehrsnetz

Information: Diese Gepäck Maße sind bei den Fernbus Unternehmen erlaubt

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.