Dorint Checkliste für Nikolaus

Damit der Nikolaus Tag am 2. Advent so stressfrei wie möglich wird, haben wir Ihnen eine Checkliste zusammengestellt.

Was Sie beachten müssen bei der Vorbereitung auf die Feiertage.


Einen Tag vorherCheckliste

Essen & Trinken besorgen

  • Schreiben Sie sich eine detaillierte Einkaufsliste.
  • Drucken Sie sich alle Rezepte die Sie benötigen aus oder schreiben sie sie auf einen Zettel
  • Denken Sie auch an Kleinigkeiten wie Servietten, Zahnstocher, Deko und Gewürze
  • Geschenke sollten Sie schon alle haben. Wenn nicht, dann wird es spätestens jetzt allerhöchste Eisenbahn!

Was benötigen Sie für das Fest? Planen Sie evtl. ein großes Essen am Abend?

Süßigkeiten für die „Kinder“ einkaufen

Süßkram darf an einem solchen Fest natürlich nicht fehlen.

Ob Spekulatius, Lebkuchen oder kandierte Äpfel. Sie finden mit Sicherheit einen Abnehmer.

Zum Weihnachtsfest gehören traditionell auch Apfel, Nuss und Mandelkern, die haben schließlich ALLE Kinder gern.

Essen vorbereiten

Überlegen Sie, ob Sie schon etwas für das morgige Essen vorbereiten können.

Selbst wenn es nur Kleinigkeiten sind, spart Ihnen das wertvolle Zeit.

Backen Sie ein paar Plätzchen für morgen.

Die Plätzchen eignen sich auch bestens als kleine Geschenke für Verwandte und Freunde.

Dekorieren

Wenn Sie es noch nicht getan haben, dann wird es aber allerhöchste Zeit.

Dekorieren Sie Ihre Bude und bringen Sie Weihnachtliche Stimmung rein.

Ein Weihnachtsbaum sollte auch so langsam aufgestellt und geschmückt sein.

Weihnachtliche Musik gehört ebenfalls auf den Einkaufszettel, falls noch nicht vorhanden.

Snack für das Christkind vorbereiten

Der Weihnachtsmann freut sich auf seiner Reise über ein paar selbst gebackene Plätzchen und ein Glas Milch.

Traditionell stellt man diese am Vorabend vor die Tür, damit er sich stärken kann.

Somit kann man den Kindern am nächsten Morgen beweisen, dass der Weihnachtsmann auch wirklich da war.

Dieser witzige Nikolausbrauch begeistert vor allem die Kleinsten im Kindergartenalter. Da in Deutschland die Bescherung allerdings schon am heiligen Abend stattfindet, ist es schwierig den Brauch durchzuführen.

Geschenke einpacken

Die Geschenke müssen eingepackt und vielleicht sogar schon unter den Weihnachtsbaum gelegt werden.

Lassen Sie sich bloß nicht erwischen!


NikolausAm Heiligen Abend

Ein passendes Outfit heraussuchen

Vielleicht haben Sie ja schon am Vortag daran gedacht etwas herauszulegen.

Jetzt gilt es, daraus eine stimmige Kleidungskomposition zu kreieren.

An die Anrufe denken

Ein Anruf bei den Eltern & Schwiegereltern sollte man vergessen, solange diese nicht zur Feier eingeladen sind.

Glühwein kochen

Zu Weihnachten gehören Glühwein und Plätzchen, so wie das Amen in der Kirche.

Für Kinder oder Fahrer gibt es natürlich auch alkoholfreien Punch.

Der Feinschliff

Zuletzt sind noch viele kleine Handgriffe zu erledigen:

  • Essen fertig kochen
  • Tisch decken
  • fertig dekorieren
  • Musik auflegen
  • evtl. Gäste empfangen

Genießen Sie!

Lassen Sie am Abend allen Stress von sich fallen. Seien Sie die Ruhe selbst.

Wenn jetzt noch etwas schief geht, dann geht es eben schief.

Man kann einfach nicht alle Eventualitäten bedenken, dafür gibt es Murphys Gesetz.

Was schief gehen will, das geht auch schief. Also keep calm & feiern Sie Nikolaus.

Wir wünschen ein besinnliches Fest! 


Besuchen Sie auch unseren Dorint Shop: shop.dorint.com


Was gehört zu Ihrer Routine vor Festen oder Feiertagen?

Lassen Sie es uns wissen! Wir sind gespannt 🙂

Das könnte auch interessant sein...

2 Antworten

  1. kranz sagt:

    zu den festtagen gehört ürmich gutes essen und ein glas wein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.