Neuer Reisekatalog für die Hansestadt Bremen erschienen

Bremens schönste Seiten

Mit dem Geländewagen über schwindelerregende Abgründe rollen, Weltraumforschung hautnah erleben oder nach einer Wanderung durch den Himalaya in einem echtem Fengshui-Hotel übernachten. Zugegeben, das sind nicht unbedingt die klassischen Bilder, die Touristen mit einer historischen Hansestadt Bremen verbinden. Doch Bremen überrascht. Natürlich erfüllt die Wesermetropole die Erwartungen nach wunderschöner Renaissance-Architektur, pittoresken Altstadtfassaden, gemütlichen Schiffen an der Uferpromenade, entspannten Erlebnissen am Wasser und in erholsamen Parks. Doch neben frischer Brise und grüner Wiese bietet Deutschlands zehntgrößte Stadt auch jede Menge aufregender und einzigartiger Erlebnisse.

Das touristische Angebot

Eine umfangreiche und inspirierende Übersicht über alle touristischen Angebote Bremens bietet der neue Städtereisen-Katalog der Bremer Touristik-Zentrale. Auf mehr als achtzig Seiten bündelt er Hotelpauschalen, Gruppenangebote, Reisebausteine und Übernachtungsmöglichkeiten, gibt Tipps und Hilfestellungen für einen optimalen Besuch in der Hansestadt Bremen.

Mit Reisepauschalen sparen

Hansestadt BremenElf verschiedene Reisepauschalen kombinieren verschiedene Angebote zu günstigen Preisen. Wer nicht das Passende unter den Pauschalen findet, stellt sich seine eigene Reise ganz nach Wunsch zusammen. Hier gibt der Katalog Tipps für die unterschiedlichsten Interessen. „Echte Kerle“ verbinden zum Beispiel die Übernachtung in einem von über vierzig buchbaren Hotels des Katalogs mit einer Raumfahrtführung oder einer Werksbesichtigung bei Mercedes-Benz inklusive Offroad-Training im neuen GLC. Anschließend geht’s zur Brauerparty im historischen Brauhaus. Kulturinteressierte buchen ihre Übernachtung vielleicht lieber in Kombination mit einem Besuch im UNESCO-Welterbe, dem Rathaus zu Bremen, einer Ausstellung in der Kunsthalle Bremen und einer abendlichen Nachtwächterführung durch die historische Innenstadt der Hansestadt Bremen.

Bausteine zum einzigartigen Erlebnis kombinieren

Mehr als siebzig verschiedene Bausteine können nach Belieben einzeln oder zusammen gebucht werden. Ob Rundgang durch die Unterwelten der Stadt mit Bunker, Krypten und Kulissenkeller, Biermenü auf dem Beck’s-Schiff Alexander von Humboldt, ein Abstecher ins grüne Science Center botanika, Minigolf im Schwarzlicht, Varietébesuch oder einmal im Flugsimulator Pilot sein – die Vielfalt der bremischen Angebot ist riesig und bietet für die unterschiedlichsten Zielgruppen von Klein bis Groß spannende Erlebnisse.

Gruppenreisen leicht gemacht

Für kleine bis große Gruppen, ob Kegelverein oder Verbandsreise, geben sechs Sonderseiten mit fast fünfzig Bausteinen Anregungen für den gelungenen Aufenthalt an der Weser. Hier locken Schauspielführungen oder ganze Tagesprogramme. Mit Themen wie „Faszination Kaffee“, „Bremer Bier und Braukunst“, einer Brennereiführung oder dem „Walking Dinner“ werden besonders die kulinarischen Seiten der Stadt erlebbar.

Veranstaltungskalender der Hansestadt Bremen

Den besten Zeitpunkt für die Reise an die Weser können Hansestadt Bremen-Fans auch mit Hilfe des Veranstaltungskalenders im Katalog bestimmen. Soll es die Sonderausstellung „Max Liebermann – Reiten, Tennis, Polo“ ab Oktober in der Kunsthalle sein? Oder lieber das Musikfest im September? Reizt das Jazzfestival „jazzahead!“ im April oder doch eher das Festival Maritim im August? Gar nicht so leicht, sich dabei zu entscheiden.

Ähnlich ist es bei der Wahl eines geeigneten Hotels. Im Kapitel „Zimmervermittlung“ gibt der Katalog einen Überblick über die unterschiedlichen Übernachtungsangebote. Die Mitarbeiter der Bremer Touristikzentrale helfen gern, kennen alle Angebote persönlich und finden das passende für jeden Geschmack.

Bestellen, Abholen oder Downloaden

Der aktuelle Katalog liegt ab sofort in den Bremer Tourist-Informationen aus, steht auf www.bremen-tourismus.de als praktischer Blätterkatalog oder Download online bereit oder kann telefonisch bei der Bremer Touristik-Zentrale unter 04 21 – 30 800 – 10 angefordert werden.


Quelle: offizielle Pressemitteilung – Bremen Tourismus
Weitere Informationen: bremen-tourismus.de

Dorint Hotels in der Nähe

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.