Dorint Weimar stellt vier Teilnehmer für Thüringer Jugendmeisterschaft

 Mit Bestleistungen vom Goethepark nach Erfurt

Dorint Am Goethepark Weimar

Schon bei einem Schulwettbewerb im März dieses Jahres konnten die Auszubildenden des Dorint Am Goethepark Weimar punkten. Dabei absolvierten die angehenden Hotelfachleute diverse Disziplinen wie Menüs nach Zeitvorgabe kreieren, Angebote schreiben oder Rechnungen ausstellen. Zudem frischen die Teilnehmer bei solchen Wettbewerben ihre Theorie auf und führen Gespräche mit Kollegen des Hauses, die in ihrer Zeit als Azubi schon erfolgreich an Meisterschaften teilgenommen haben. Dank dieser starken, vorbildlichen Ausbildung schickt das Dorint Am Goethepark Weimar nun zusätzlich vier Finalisten zur bevorstehenden Thüringer Jugendmeisterschaft. Der angehende Koch Alexander Hofmann konnte sich dafür direkt qualifizieren, während seine Kollegin Michelle Marth sowie die beiden Hotelfachfrauen Vanessa Breitrück und Josephine Kraus aufgrund ihrer guten Leistungen vom Betrieb nominiert und von der DEHOGA-Stiftung für gastronomische Bildung zum Wettbewerb eingeladen wurden. Damit es zwischen den drei teilnehmenden Ausbildungsberufen nicht zu einem Ungleichgewicht kommt, hat sich Frau Breitrück bereit erklärt, mit den Restaurantfachleuten anzutreten. Josephine Kraus als Hotelfachfrau bleibt ihrer Disziplin hingegen treu.

Perfekte Vorbereitung auf Prüfungen

Höhepunkt der am 14. April anstehenden Meisterschaft ist ein 4-Gänge-Menü, das die drei Gastro-Azubis des Dorint Am Goethepark Weimar als Team vereint umsetzen werden. „Nun geht es auch ums Gewinnen“, spornt General Manager Stefan Seiler seine Schützlinge an, fügt aber hinzu, dass der Wettbewerb für die angehenden Fachkräfte auch eine ideale Prüfungsvorbereitung ist. „Und für die Ausbilder stellt die Teilnahme einen Lohn für ihre Anstrengungen dar“, weiß Seiler aus eigener Erfahrung zu berichten: „Schon 2012 und 2013 kamen die Siegerinnen bei den Hotelfachleuten aus dem Dorint Am Goethepark Weimar. Unser Team wäre natürlich sehr stolz, wenn einer der diesjährigen Teilnehmer an diese Tradition anknüpfen könnte.“

Dorint Am Goethepark Weimar

Das Dorint Am Goethepark Weimar liegt idyllisch im Zentrum der Kulturhauptstadt gegenüber dem Park und dem Goethehaus. Das markante Gebäude ist eine architektonisch einmalige Verbindung zweier klassizistischer Villen mit einem exklusiven Neubau in der Mitte. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel bietet 143 elegante Zimmer und Suiten. Auch das gastronomische Angebot genügt höchsten Ansprüchen, ob im eleganten à la carte Restaurant „Bettina von Arnim“, in der rustikalen Bierstube „Consilium“ oder in der Lobbybar „Belle Epoque“. Zehn Tagungsräume bieten Platz für bis zu 280 Personen. Für wohlige Entspannung sorgt das umfangreiche Angebot des hoteleigenen Wellnessbereichs.

__________

Die Neue Dorint GmbH mit Sitz in Köln betreibt mit der Marke Dorint Hotels & Resorts europaweit 38 Häuser. Rund 3.300 Mitarbeiter in Deutschland, in den Niederlanden, in der Schweiz und in Österreich leben herzliche und natürliche Gastlichkeit. Dorint Hotels & Resorts gehört zu den führenden Hotelketten auf dem deutschen Markt.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.