Flix nach Frankreich! Neue FlixBus-Verbindung von Saarbrücken nach Lyon

Am Mittwoch, den 13. Juli 2016 erweiterte FlixBus seine bereits bestehende Verbindung 710 um einen Halt in Saarbrücken. Ab dann gelangen Fahrgäste aus der saarländischen Landeshauptstadt ohne Umstieg über Forbach, Metz, Nancy und Dijon bis in Frankreichs heimliche Gourmet-Hauptstadt Lyon. In Richtung Metz finden ab dann sogar zwei Abfahrten pro Tag statt und ermöglichen so eine flexible Reiseplanung nach Lothringen. Darüber hinaus schließt die FlixBus-Verbindung 710 eine wichtige Lücke im Fernverkehrsnetz, da es von Saarbrücken keine umstiegsfreie Bahnverbindung nach Nancy, Dijon und Lyon gibt.

MeinFernbus FlixBus: von Saarbrücken nach Lyon

MeinFernbus FlixBus: von Saarbrücken nach Lyon


André Schwämmlein, Gründer und Geschäftsführer von FlixBus:

„Unser Streckennetz wächst und wächst – vor allem auf internationalen Strecken bauen wir unser Angebot stetig aus. Wir freuen uns daher sehr, den Saarbrückern nun neue spannende Reisemöglichkeiten in unser Nachbarland Frankreich bieten zu können.“

Ab dem 13. Juli 2016 verkehren dann neun FlixBus-Verbindungen über Saarbrücken. Zwei davon sind Nachtverbindungen, mit denen Fahrgäste ihr Ziel bequem „im Schlaf“ erreichen. So geht es zum Beispiel über Nacht ab 19 Euro nach Paris und nach Berlin. Insgesamt sind 380 Ziele direkt oder mit maximal einem Umstieg ab Saarbrücken erreichbar.

Alle Informationen zum FlixBus-Angebot in Saarbrücken erhalten Sie unter folgendem Link: www.flixbus.de/fernbus/saarbruecken


Komfortabel und günstig unterwegs

Das Reisen mit FlixBus ist nicht nur komfortabel, sondern auch erheblich günstiger als Fahrten mit dem PKW oder der Bahn. Tickets von Saarbrücken nach Forbach sind bereits ab 3 Euro erhältlich, die Fahrt dauert nur 20 Minuten. Nach Dijon geht es in 6:05 Stunden, die Sparpreise auf dieser Strecke starten bei 15 Euro, der Maximalpreis auf dieser Strecke beträgt 35,50 Euro. Bis zur Endhaltestelle in Lyon benötigen die grünen FlixBusse von Saarbrücken 8:55 Stunden, Tickets kosten zwischen 19 Euro und 49,50 Euro. In Lyon besteht Anschluss an weitere FlixBus-Verbindungen, mit denen Fahrgäste aus Saarbrücken Grenoble und Clermont-Ferrand erreichen können.

Die Buchung kann ab sofort im Internet unter www.flixbus.de, in zahlreichen Reiseagenturen entlang der Strecken und über die kostenlose Smartphone-App von FlixBus erfolgen.

Alle Informationen, Fahrpläne und Fahrpreise zur FlixBus-Verbindung 710 Saarbrücken – Lyon erhalten Sie unter folgendem Link: www.meinfernbus.de/unser-angebot/linien/bus-forbach-lyon.html


Kooperation mit regionalen Buspartnern

FlixBus arbeitet mit rund 250 europäischen Buspartnerunternehmen zusammen. Dabei handelt es sich größtenteils um mittelständische, familiengeführte Busunternehmen, die auf jahrzehntelange Erfahrung im Busreiseverkehr zurückblicken können. Sie stellen die Busse und Fahrer, während sich die Teams von FlixBus in Berlin, München, Paris, Mailand und Zagreb unter anderem um die Streckenplanung und -genehmigung, das Marketing, die Pressearbeit und den Kundenservice kümmern. Die Verbindung 710 von Saarbrücken nach Lyon wird in Kooperation mit Royer Voyages aus Großblittersdorf betrieben.


Quelle: Pressemeldung
Informationen, Buchung & Fahrpläne: www.flixbus.de / www.meinfernbus.de

Dorint Hotels in der Nähe

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.