Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel – Feuerwerk für alle Sinne

Mit einem hochkarätigen Programm gestaltete das Team des Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel die Eröffnungsfeier des neuen Hotelkomplexes.

Nicht nur kulinarisch wurden die Gäste der Eröffnungsfeier auf dem Gelände des Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel verwöhnt. Auch für Auge, Ohr und Herz hielt der Abend im Taunus viel Spektakuläres bereit. Moderiert von Schauspieler und Dorint Markenbotschafter Ingolf Lück erlebten die rund 500 geladenen Gäste auf der idyllisch gelegenen Park-Terrasse und im Ballsaal einen ereignisreichen Abend mit außergewöhnlichen Show-Darbietungen.

Nach ersten Grußworten von Hoteldirektor Sören Mölter gratulierte ihm zunächst Oberursels Bürgermeister Hans-Georg Brum zur Eröffnung. Seinen Glückwünschen schlossen sich Jürgen Kerner, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, und Dirk Iserlohe, Geschäftsführender Gesellschafter (CEO) der E&P Holding GmbH & Co. KG, an. Bevor Ingolf Lück dann schließlich zum Genuss der vorbereiteten Gaumenfreuden einlud, erhielt Hoteldirektor Sören Mölter aus den Händen von Jürgen Kerner offiziell den Schlüssel zum Haus.

Sören Mölter, Martin Blodow, Hans-Georg Brum, Dirk Iserlohe, Franz Julius Partes, Olaf Mertens, Wolfgang Kienle, Jürgen Kerner

An mehreren Food-Stationen warteten sodann zahlreiche exquisite Köstlichkeiten, denn neben dem hauseigenen Chef de Cuisine, Frank Mühle, zauberten gleich acht weitere Köche aus der Dorint Gruppe für die Gäste. So präsentierte Christian Damm aus dem Dorint Am Goethepark Weimar an seiner Food-Station Zweierlei vom Bachsaibling, während Jan Filter vom Dorint Hotel Hamburg-Eppendorf gebackenen Kalbshaxenwürfel auftischte und Johannes King vom Dorint Söl’ring Hof Sylt/Rantum mit Sylter Frischkäse mit gepickelten Gemüsen und Nordseekrabben überraschte. Auch Thomas König vom Dorint Resort & Spa Bad Brückenau wusste zu beeindrucken und servierte Tatar vom Höhenvieh, Kollege Lutz Mißling aus dem Dorint Hotel Dresden steuerte Roastbeef-Röllchen auf Chianti-Schalottenmarmelade bei.

Nach dem lukullischen Vergnügen setzte der Publikumserfolg „Bodyguard – Das Musical“ das erste Show-Glanzlicht des Fests.  Extra für diesen Abend reiste das internationale Ensemble für einen 30-minütigen Auftritt an. Hauptdarstellerin Patricia Meeden, umrahmt von vier Tänzern und zwei Tänzerinnen, verzückte das Publikum mit ihrer gefühlvollen Interpretation bekannter Whitney Houston-Lieder. Diesem furiosen Auftakt folgte die magische Aufführung der i-Puppets: Überdimensionale Figuren – mit jeweils einem riesigen Auge und getüncht in atmosphärische Farben – schwebten durch die Reihen der Gäste und hinweg über deren Köpfe, nach etwas suchend und mit den Gästen spielend. Bevor die i-Puppets ihr skurril-schönes Treiben fortsetzten, sorgte das spektakuläre Feuerwerk in der Dämmerung der nahenden Nacht über Hotel und Park für viel Begeisterung.

Hans-Georg Brum (Bürgermeister Oberursel), Sören Mölter (Direktor Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel), Jürgen Kerner (Geschäfts¬führendes Vorstandsmitglied der IG Metall)

Hans-Georg Brum (Bürgermeister Oberursel), Sören Mölter (Direktor Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel), Jürgen Kerner (Geschäfts¬führendes Vorstandsmitglied der IG Metall)

Ein glänzend aufgelegter Ingolf Lück führte mit Witz und Freude durch einen gelungenen Abend und lud eine Stunde vor Mitternacht zum finalen Snackbuffet mit Miniburgern auf der Park-Terrasse. Tief in der sommerlichen Nacht endete die offizielle Eröffnungsfeier zur vollsten Zufriedenheit des Hoteldirektors Sören Mölter: „Nach der erfolgreichen baulichen Vollendung des Hotelkomplexes, der Eröffnung am 1. Juni und den gelungenen ersten Wochen haben wir alle im Hotel auf den heutigen Tag hingefiebert. Wir sind froh und sehr stolz, dass wir unseren Gästen ein diesem Haus gemäßes Fest bieten konnten und freuen uns auf viele weitere.“


Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel

Das Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel liegt vor den Toren der Mainmetropole Frankfurt und verfügt über eine optimale Verkehrsanbindung. Nur 20 Minuten nördlich der Frankfurter City zwischen Bad Homburg und Kronberg im waldreichen Taunus gelegen, bietet das Hotel Erholung in weitläufiger Natur. Die exklusive Hotelanlage, die aus einer historischen Unternehmervilla und einem modernen Neubau besteht, ist von einer eigenen, 100.000 Quadratmeter umfassenden Parkanlage umgeben. Eine ideale Location für außergewöhnliche Events und Tagungen. Alle zwölf Tagungs- und Konferenzräume sind tageslichtdurchflutet, voll klimatisiert und bieten einen idyllischen Blick ins Grüne. Ein circa 360 Quadratmeter großer Wellnessbereich befindet sich in dem rund 3.000 Quadratmeter großen Gartengeschoss. Das Haus verfügt über 140 elegante und klimatisierte Zimmer, davon 15 individuelle Suiten. Marktfrische Spezialitäten werden in dem großzügigen Restaurant „Villa Gans“ im Gartengeschoss und auf der Parkterrasse mit Blick ins Grüne serviert.


Neue Dorint GmbH

Die Neue Dorint GmbH mit Sitz in Köln betreibt mit der Marke Dorint Hotels & Resorts europaweit 38 Häuser. Rund 3.300 Mitarbeiter in Deutschland, in den Niederlanden und in der Schweiz leben herzliche und natürliche Gastlichkeit. Dorint Hotels & Resorts gehört zu den führenden Hotelketten auf dem deutschen Markt.

dorint.com

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.