Winterberg/Sauerland: Neuer Arbeitsplatz inmitten einer faszinierenden Naturkulisse

Winterberg - Hoteldirektorin Silke Schäfer

Dorint Winterberg Hoteldirektorin Silke Schäfer (c) Foto: Alois Müller

Dorint Winterberg/Sauerland: Silke Schäfer leitet die Geschicke des Dorint Hotel & Sportresort Winterberg/Sauerland. Die größten Trümpfe des Hauses sind aus ihrer Sicht das engagierte Hotelteam in Verbindung mit dem fast unbegrenzten Freizeitangebot der Region.

„Ein Hotel wird in erster Linie von den Menschen geprägt, die dort arbeiten“, findet Silke Schäfer, neue Hoteldirektorin im Dorint Hotel & Sportresort Winterberg/Neuastenberg. Umso glücklicher ist die 47-jährige Hotelmanagerin, dass sie an ihrer neuen Wirkungsstätte sehr viele gute und engagierte Mitarbeiter angetroffen hat. „Das Team hier ist wirklich super.“ Das wissen auch die vielen Stammgäste des Vier-Sterne-Hauses zu schätzen.

Freizeitmöglichkeiten in Winterberg

Neben dem freundlichen Personal hat das Resort aber noch mehr zu bieten: eine faszinierende Naturkulisse mit schier unerschöpflichen Freizeitmöglichkeiten. Vor allem Outdoorsportler kommen hier auf ihre Kosten: Das beliebte „Postwiesen-Skidorf Neuastenberg“ liegt in Sichtweite des Hotels, nur wenige Kilometer entfernt befindet sich der größte Mountainbike-Park Deutschlands, der bekannte Rothaar-Wandersteig führt direkt am Hotel vorbei und die Bobbahn Winterberg, eine der schnellsten und modernsten Kunsteisbahnen der Welt, ist ebenfalls in kürzester Zeit zu erreichen. Beliebte Attraktion ist hier der sogenannte Taxibob. „Dabei fahren drei Gäste mit einem erfahrenen Bobpiloten mit bis zu 130 Stundenkilometern durch die 1.600 Meter lange Röhre“, berichtet Schäfer. Viele Firmen buchten diesen Event im Rahmen von Teambuilding-Veranstaltungen. Sie selbst ist noch nicht mitgefahren, will es aber demnächst einmal probieren.

Familienangebote im Dorint Winterberg

Die Nähe zur Natur und die vielen Freizeitmöglichkeiten werden auch von Familien geschätzt. „Gerade durch die Landhäuser und Appartements ist unser Hotel ideal für Familien mit Kindern“, findet Schäfer. Deshalb haben sie und ihr Team das Programm für die kleinen Gäste erweitert: „Wir bieten nun unter anderem einen Waldbesuch mit einem Ranger, den Besuch eines Barfuß-Laufpfades und einen Löffel-Schnitzkurs an. Außerdem bekommt der Spielplatz demnächst neue Geräte. Jetzt im Herbst gibt es zudem ein besonders Package zum Lenkdrachen-Fliegen.“

Restaurant wird renoviert und erhält neue Möbel

Eine weitere Neuerung unter der Regie von Silke Schäfer betrifft das Restaurant „Fürst Richard“, das renoviert und mit neuen Möbeln ausgestattet wird. „Naturtöne bestimmen dann die neue moderne Optik“, berichtet Schäfer. Zudem werden statt des bisher üblichen Büffets nun überwiegend Drei-Gang-Menüs angeboten. Dabei können die Gäste zwischen verschiedenen Hauptgängen wählen.

Silke Schäfer ist gelernte Hotelfachfrau und arbeitet seit über 25 Jahren in der Vier- und Fünf-Sterne-Hotellerie. Vor ihrem Wechsel ins Dorint Hotel & Sportresort Winterberg/Sauerland leitetet sie das Landidyll Wald- und Sporthotel Polisina in Ochsenfurt. Zudem sammelte sie Berufserfahrungen im internationalen Verkauf von Holiday Inn, Mariott und Starwood Hotels & Resorts. Zwei Jahre lang führte Schäfer das Sales- und Marketing-Büro der Corintha Hotels International für Deutschland, Österreich und der Schweiz. Von 2005 bis 2006 war sie als Director of Sales und Marketing im Porta Carras Grand Resorts im griechischen Sithonia beschäftigt. Eine Anlage mit vier Hotels und 250 Kilometern Privatstraße. An ihrem neuen Arbeitgeber Dorint schätzt sie vor allem die enge Zusammenarbeit mit den Direktoren aus den anderen Hotels: „Man kann mal eben anrufen und etwas besprechen oder klären, das finde ich sehr angenehm.“

Eingerahmt von der atemberaubenden Naturkulisse des Sauerlandes ist Winterberg durch das größte Skigebiet nördlich der Alpen weltweit bekannt. Das Dorint Hotel & Sportresort Winterberg/Neuastenberg verfügt über 31 Doppel-Zimmer, 27 Appartements und 65 Landhäuser. Sieben Tagungsräume zwischen 25 und 181 Quadratmetern bieten Platz für 20 bis 170 Personen. Zum umfangreichen Sportangebot des Vier-Sterne-Hotels gehört unter anderem eine Kartbahn, ein Indoor-Soccer-Platz, Moutain- und E-Bike-Verleih, Billard, Tischtennis, Tennis, Boccia, Indoor-Klettern und Volleyball. Die Skilifte sind nur 150 Meter vom Hotel entfernt.

Quelle: Pressemitteilung Neue Dorint GmbH | 11.10.2012 | www.dorint.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>