Dorint Oskar 2014: Talentschmiede für den Hotelnachwuchs

Nur 24 der besten Auszubildenden der Dorint Hotels & Resorts dürfen am Dorint Oskar teilnehmen. Das Konzept dieses Azubi Pokals hat sich bewährt. Die vierte Auflage im Dorint Kongresshotel Mannheim bot viel Spannung und tolle Leistungen.

Die Dorint Oskar Gewinner 2014 mit Neue Dorint GmbH Geschäftsführer Olaf Mertens.

Die Dorint Oskar Gewinner 2014 mit Neue Dorint GmbH Geschäftsführer Olaf Mertens.

Konzentrierte Mienen, Schweißperlen auf der Stirn, Hektik, Verzweiflung, aber auch Mut machende Blicke, Gelassenheit und ein stärkendes Gemeinschaftsgefühl: Die vierte Auflage des Dorint Azubi Pokals, Dorint Oskar, im Dorint Kongresshotel Mannheim war nichts für schwache Nerven. Acht angehende Köche sowie 16 Hotel- und Restaurantfachleute wetteiferten um den Sieg.

Bis dahin war es ein weiter Weg: Aus einem vorgegebenen Warenkorb ein Drei-Gang-Menue für sechs Personen zaubern. Oder Tische dekorieren, servieren und ein Verkaufsgespräch zu einem selbst entworfenen Package führen. Und das alles unter den wachsamen Augen einer fachkundigen Jury. So lautete die Aufgabenstellung für die Köche beziehungsweise Hotel- und Restaurantfachleute. „Der Azubi Pokal ist die Talentschmiede der Dorint Hotels & Resorts und eine wichtige Vorbereitung auf die Abschlussprüfung“, sagte Personaldirektorin Andrea Fell.

Weiterlesen

PayPal: Dorint Online-Buchungen jetzt auch per PayPal zahlbar

Erste deutsche Hotelgesellschaft mit diesem Bezahlsystem

Buchen Sie Ihr Zimmer bei Dorint und zahlen Sie online mit PayPal - einfach, sicher und schnell!

Buchen Sie Ihr Zimmer bei Dorint und zahlen Sie online mit PayPal – einfach, sicher und schnell!

Als erste deutsche Hotelgesellschaft arbeiten die Dorint Hotels & Resorts ab sofort mit dem Online-Bezahlsystem PayPal zusammen. „Mit diesem neuen Service bieten wir unseren Gästen eine Alternative zur Kreditkartenzahlung sowie zur Bezahlung per Sofortüberweisung an“, sagt Dorint Geschäftsführer Olaf Mertens. Die neue Bezahlmöglichkeit gilt für alle Zimmerbuchungen über www.dorint.com.

Wie nutze ich PayPal als Zahlungsmittel?

Das Bezahlen mit PayPal ist denkbar einfach: Beim Anlegen eines PayPal-Kontos hinterlegt man einmalig seine Bankdaten. Ab dann wird nur noch mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort bezahlt. „PayPal ist deshalb besonders sicher, weil die Nutzer bei Online-Buchungen oder Einkäufen keine Bankdaten eingeben müssen“, erklärt Mertens. Hintergrund ist die Angst vieler Internetnutzer vor dem Missbrauch ihrer Kreditkartendaten. Die Beliebtheit von PayPal spiegelt sich auch in Zahlen wider: In Deutschland wird PayPal von über 15 Millionen Kunden genutzt, weltweit sind es sogar 152 Millionen.

PayPal Nutzung nach den ersten Tagen

Der neue Service kommt bei den Gästen gut an: „Unmittelbar nach der Freischaltung der PayPal-Zahlungsmöglichkeit wurden schon die ersten Zimmerbuchungen auf diesem Weg bezahlt“, berichtet Mertens. Und die Nutzer-Zahlen steigen seitdem stetig.

PayPal Nutzung bei Dorint

Der Gast nimmt ganz normal seine Auswahl des Hotels, des Reisezeitraums und des Zimmers vor; wählt dann seine gewünschten Extras und vervollständigt die personenbezogenen Daten. Nach der finalen Zusammenfassung der Buchung und deren Bestätigung wird der Gast zu einem der aktuell sichersten Zahlungssysteme, dem System der Concardis, geleitet. Dort steht neben den verbreiteten Kreditkarten und sofortueberweisung.de nun auch als Button die Zahlung via PayPal zur Verfügung. Nach nur einem Klick wird der Gast dann zu der Ihm bekannten PayPal Plattform geleitet, wo E-Mail Adresse und Passwort eingegeben werden und die Zahlung via PayPal freigegeben wird. Bei erfolgreicher Zahlung wird der Gast ganz automatisch wieder zunächst zum Zahlungssystem und von dort aus zu dorint.com zurück geführt.

Dorint Am Nürburgring: Perfektes Hotel für Tagungen und Geschäftsreisende

Planungssicherheit für Gäste

Optimales Hotel für Geschäftsreisende und professionelles Tagungshotel: Das Team des Dorint Am Nürburgring Hocheifel freut sich über die erfolgreiche Re-Zertifizierung zum „Certified Business Hotel“ sowie zum „Certified Conference Hotel“.

Dorint Am Nürburgring

Dorint Am Nürburgring / Hocheifel dorint.com/nuerburgring

Mit dem Zertifikat „Certified Business Hotel“ zeichnet der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) Hotels aus, die sich besonders für Geschäftsreisende eignen. Die Auszeichnung soll Planungssicherheit bei der Buchung von Hotels geben. „Geschäftsreisende verbringen einen Großteil ihrer Reise- und Arbeitszeit im Hotel“, erklärt der Hoteldirektor des Dorint Am Nürburgring Jamal Bouhlou. „Da liegt es auf der Hand, dass sie spezielle Anforderungen an die Ausstattung und Dienstleistung eines Hotels haben.“ Zu den 50 geforderten Kriterien zählen beispielsweise ein ausreichend beleuchteter Arbeitsplatz im Zimmer, die Möglichkeit, schnell und unkompliziert ins Internet zu gelangen, die Kreditkartenakzeptanz, die Mobilfunk-Erreichbarkeit sowie ausreichend Parkplätze am Haus. Der Service und die Hygiene sind ebenfalls wichtige Faktoren, wenn es um die Zufriedenheit der Gäste geht.

Was bedeutet “Certified Conference Hotel” für das Dorint Am Nürburgring?

Auch für die zweite Bezeichnung als „Certified Conference Hotel“ müssen verschiedene Standards eingehalten werden. Dazu zählen Ansprüche an die baulichen Gegebenheiten des Hotels sowie an den gesamten Prozess der Veranstaltungsabwicklung: von der Anfrage bis zur Abrechnung. Wie bei der anderen Zertifizierung auch, gibt es außerdem eine Prüfung vor Ort. „Hier geht es unter anderem um Raummaße, Deckenhöhen und Lichtstärken“, berichtet Bouhlou. „Aber auch die Ausstattung des Verpflegungsbereichs und die Serviceflexibilität werden genau kontrolliert.“ Viel Wert legen die Prüfer auf die Betreuungsleistungen des Hotels: Angefangen bei der Kundenanfrage, die innerhalb von 24 Stunden beantwortet werden muss, über einen zentralen Ansprechpartner, der vor, während und nach der Tagung für Kundenwünsche da ist, bis zur Abrechnung, die spätestens drei Tage nach Veranstaltungsende vorliegen muss.

Bereits die zweite Zertifizierung für das Dorint Am Nürburgring

Die erfolgreiche Erstzertifizierung erhielt das Dorint Am Nürburgring Hocheifel bereits im Juli 2011. Nun darf sich das Vier-Sterne-Haus erneut drei Jahre lang mit den beiden Zertifizierungen schmücken. Dann wird erneut geprüft.

Mehr zum Dorint Am Nürburgring / Hocheifel

Inmitten der herrlichen Landschaft der Hocheifel und direkt an der Start- und Zielgeraden der weltberühmten Rennstrecke liegt das Dorint Am Nürburgring/Hocheifel. Das Vier-Sterne-Haus verfügt über 204 Zimmer und drei Suiten, viele mit Balkon und Blick auf die Grand-Prix-Strecke. Nicht nur für Rennsportfans sondern auch für Tagungs- und Erholungsgäste hat das Hotel viel zu bieten: Im Restaurant „Fascination“ werden die Gäste mit leichter mediterraner Küche und Spezialitäten aus der Eifel verwöhnt. Im futuristischen Foyer laden die Lobby-Bar und die rustikale Cockpit-Bar zu einem „Boxenstopp“. Die 15 Tagungsräume bieten Platz für bis zu 1.000 Personen. Eine Oase der Ruhe ist die Badelandschaft des Hotels mit Schwimmbad, Dampfbad, Sauna und Solarium.

Ausbildung im Dorint Resort & Spa Bad Brückenau

Verpflichtung zur Ausbildung auch in schwierigen Zeiten

Ausbildung bei Dorint - Veranstaltungskauffrau Sophie Müller sowie die drei Hotelfachfrauen Katharina Föller, Jessica Koßack und Elyssa Estocado (von links)

Ausbildung bei Dorint – Veranstaltungskauffrau Sophie Müller sowie die drei Hotelfachfrauen Katharina Föller, Jessica Koßack und Elyssa Estocado (von links)

Nachwuchs für das Team des Dorint Resort & Spa Bad Brückenau: Zum Start des neuen Ausbildungsjahres beginnen vier junge Frauen ihre berufliche Laufbahn in dem Vier-Sterne-Superior Haus. Katharina Föller, Jessica Koßack und Elyssa Estocado werden zu Hotelfachfrauen ausgebildet, Sophie Müller beginnt eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau. „Wir nehmen die gesellschaftliche Verantwortung, für beruflichen Nachwuchs zu sorgen, sehr ernst“, sagt Hoteldirektor Oliver Fiege. „Es ist für uns selbstverständlich, unser gesammeltes Wissen und unsere Erfahrung an die junge Generation weiterzugeben. Davon profitiert langfristig auch das Hotel.“

Nach der Ausbildung bei Dorint

Nach dem erfolgreichen Ausbildungsabschluss besitzen die Berufsstarter eine gute Zukunftsperspektive. Auch die Chance einer Übernahme ist vorhanden, wenn nicht im Dorint Resort & Spa Bad Brückenau, dann zumindest in einem der 40 anderen Dorint Hotels & Resorts. Nicht selten wollen die jungen Menschen aber nach ihrer Ausbildung erst einmal ins Ausland oder in eine andere Stadt, um neue Einblicke zu bekommen. „Erfahrungsgemäß stehen ihnen nach der Ausbildung bei Dorint alle Türen offen“, so Fiege. „Die hohe Qualität unserer Ausbildung ist bekannt. Wer hier erfolgreich gelernt hat, der kann auch was.“

 

Im Herzen von Deutschland und nah an der A7 zwischen Fulda und Würzburg liegt das Vier-Sterne-Superior Dorint Resort & Spa Bad Brückenau: ein Refugium der Ruhe und Entspannung mit insgesamt 156 Zimmern. Das Hotel umfasst verschiedene Gebäude, die sich mitten in einer Parkanlage befinden. Dazu gehören das Parkhotel mit Restaurant und dem direkt angeschlossenen Spa-Flügel mit dem Vital Spa & Garden auf 2.800 Quadratmeter sowie das oberhalb gelegene Schloss Fürstenhof. Insgesamt 15 historische und moderne Veranstaltungsräume für bis zu 300 Personen fügen sich harmonisch in die Anlage ein. Das Restaurant ist produktbezogen biozertifiziert und bezieht Spezialitäten aus heimischen Höfen. Für den Küchenchef ist die Einbindung der regionalen Bauern von großer Bedeutung, um die Lieferwege so kurz wie möglich zu halten. Das Vital Spa & Garden verfügt über einen In- und Outdoor Pool, Health Club, drei Saunen, Dampfbad, Solegrotte, verschiedene Ruheräume und ein umfangreiches Angebot an Wellnessbehandlungen.

Dorint Neuss Renovierung – Schönheitskur soll das Hotel zurück an die Spitze bringen

Rund 2,5 Millionen Euro fließen in die Renovierung

Renovierung Dorint Kongresshotel Düsseldorf/Neuss - Hoteldirektor Emre Sinanoglu

Dorint Neuss Renovierung – hier:  Hoteldirektor Emre Sinanoglu

Schönheitskur für das Dorint Kongresshotel Düsseldorf Neuss: Viele fleißige Handwerker sind derzeit dabei, das Vier-Sterne-Hotel am Rosengarten umfangreich zu renovieren. Rund 2,5 Millionen Euro investiert die Neue Dorint GmbH in die Neugestaltung. Auf der „To-do-Liste“ stehen alle 209 Hotelzimmer und Suiten, die Rezeption und die Lobby, die Hotelbar, das Restaurant, der Biergarten, der Konferenzbereich sowie der Wellnessbereich. Die Arbeiten, die bei laufendem Hotelbetrieb stattfinden, werden im September abgeschlossen sein. Hoteldirektor Emre Sinanoglu und sein Team freuen sich sehr darauf, ihre Gäste dann im neuen Ambiente verwöhnen zu dürfen.

Dorint Neuss Renovierung – neues Farbkonzept auf den Zimmern

„Wir haben uns bei der Neugestaltung für einen modernen, aber auch sehr zeitlosen Stil entschieden“, berichtet Sinanoglu. Eine Besonderheit hat sich Architekt Joachim Troyke unter anderem bei den Zimmern ausgedacht: „Jede unserer vier Etagen hat eine eigene Farbe, die sich in kleinen Gestaltungsdetails in den Zimmern widerspiegelt.“ Die Gäste werden die Veränderungen aber schon beim Betreten der Hotellobby feststellen: Die Rezeption wird etwas verkleinert und es gibt neue gemütliche Lounge Möbel, auf denen die Gäste entspannt verweilen können. Auch die benachbarte Bar wird umgestaltet: Neben einem neuen Lounge Bereich wird es hier künftig eine kleine Bühne geben, die für Live-Musik genutzt werden soll. Dank einer großen Leinwand sind auch Sportübertragungen möglich.

Dorint Neuss Renovierung – Neue Vorteile für Tagungsgäste

Aufgrund der angrenzenden Stadthalle Neuss und den 18 Konferenzräumen ist das Dorint Kongresshotel Düsseldorf Neuss ein ideales Ziel für Businessreisende. Diese können sich künftig auf noch bessere Veranstaltungsbedingungen freuen: Die acht größten Konferenzräume erhalten einen neuen Teppich, neue Möbel und neue Technik. Highlight ist unter anderem ein Easybeam, ein Beamer der mit einer Bose Soundanlage verbunden ist. Passend zum benachbarten Rosengarten ist Grün einer der dominierenden Farbtöne der neugestalteten Räume.

Dorint Neuss Renovierung – Neues Restaurant “Le Bistro 99″ und neuer Biergarten

Auch die gastronomischen Bereiche des Hotels, also das Restaurant und der Biergarten, werden verschönert und präsentieren sich mit Konzept. Aus dem Restaurant wird ein „Le Bistro 99“ mit leichter regionaler Küche. In Anlehnung an die Jahrhunderte alte Geschichte der Neusser Mühlenwirtschaft und das benachbarte Denkmal in Form eines Mühlrades bekommt der Biergarten den Namen „Mühlenwirtschaft am Rosengarten“. Im Zuge der Renovierung entsteht hier ein neues Ausschank-Häuschen mit Grillplatz: „Wir wünschen uns, nicht nur unsere Hotelgäste, sondern auch die Neusser mit unserer Küche zu überzeugen“, sagt Gastgeber Sinanoglu. Ausflügler des Rosengartens können bei schönem Wetter im Biergarten eine gemütliche Pause einlegen und sich mit leckeren Grillspezialitäten und kühlen Getränken verwöhnen lassen. Zudem soll es regelmäßig Livemusik geben. „Unsere neu gestaltete „Mühlenwirtschaft am Rosengarten“ bietet sich auch ideal für Feiern an, wie zum Beispiel Hochzeiten oder Familienfeste“, so Sinanoglu. Der 36-Jährige, ist seit April Hoteldirektor des Dorint Kongresshotel. Vorher leitete er das Haus bereits 13 Monate als Interimsdirektor.

Ziel von Sinanoglu ist es, das Hotel wieder zu einem der ersten Häuser der Stadt Neuss zu machen. „Unsere Lage am Rosengarten ist hervorragend und Dank der benachbarten Stadthalle hoffen wir, künftig noch mehr Tagungen und Kongresse in unserem Haus durchführen zu können.“ Doch auch der lokale Markt liegt dem Hoteldirektor und seinem Team am Herzen: „Ich hoffe sehr, dass uns die Neusser wieder entdecken. Mit unserem neuen Restaurant, der Bar und dem Biergarten bieten wir ein breites kulinarisches Angebot.“ Das neue Speisenkonzept legt viel Wert auf Qualität und Regionalität.

Hotelwebseite: www.dorint.com/neuss