Offizieller Hotelpartner des SV Wehen Wiesbaden

Über bestens gebettete Fußballer verfügt fortan der SV Wehen Wiesbaden: Denn das Dorint Pallas Wiesbaden ist ab sofort „Offizieller SVWW-Hotelpartner“ und startet mit den Rot-Schwarzen eine exzellente und exklusive Partnerschaft.

SVWW-Geschäftsführer Georg Kleinekathöfer überreicht Jörg Krauß (rechts), dem Hoteldirektor des Dorint Pallas Wiesbaden, ein Trikot des Drittligisten mit der Nummer 9. Die Zusammenarbeit ist damit symbolisch besiegelt. Foto: SVWW/Abdruck honorarfrei

SVWW-Geschäftsführer Georg Kleinekathöfer überreicht Jörg Krauß (rechts), dem Hoteldirektor des Dorint Pallas Wiesbaden, ein Trikot des Drittligisten mit der Nummer 9. Die Zusammenarbeit ist damit symbolisch besiegelt. Foto: SVWW/Abdruck honorarfrei

„Wir sind sehr stolz darauf, mit dem Dorint Pallas Wiesbaden einen weiteren sehr engagierten und ausgezeichneten Partner aus unserer Stadt an unserer Seite zu haben. Die Zusammenarbeit zweier Aushängeschilder der hessischen Landeshauptstadt wird dem SV Wehen Wiesbaden auf seinem weiteren Weg zusätzlichen Rückenwind geben“, so SVWW-Geschäftsführer Georg Kleinekathöfer. Auch Jörg Krauß, Hoteldirektor des Dorint Pallas Wiesbaden, ist von den positiven Auswirkungen der Kooperation überzeugt. „Mit der neuen Partnerschaft setzen wir unser bereits bestehendes sportliches Engagement in Wiesbaden fort. Wir freuen uns, den SV Wehen Wiesbaden auf seinem angestrebten Erfolgsweg begleiten zu können – so wie unser Motto: Sie werden wiederkommen!“.

Das Dorint Pallas Wiesbaden liegt ruhig im Herzen der Stadt und ist nur wenige Schritte von den Rhein-Main-Hallen, dem Kurhaus/Casino und der Innenstadt entfernt. Das moderne Fünf-Sterne-Hotel hat 297 Zimmer, davon 30 Suiten. Mit seinen 13 multifunktionalen Veranstaltungsräumen und Platz für bis zu 500 Personen verfügt das Hotel über die größte Zimmer- und Tagungskapazität Wiesbadens. Der 400 Quadratmeter große Wellnessbereich sowie die vielfältige Gastronomie sorgen für perfektes Wohlbefinden.

Quelle: Pressemitteilung Neue Dorint GmbH / 21. August 2014 / www.dorint.com
Offizieller Hotelpartner des SV Wehen Wiesbaden

Vier Sterne für das Dorint Hotel im Berner Oberland

Dorint Blüemlisalp Beatenberg/Interlaken:

Bestätigung als erstklassiger Beherbergungsbetrieb

Hoteldirektor Rob Bruijstens freut sich über die Klassifizierung. Foto: Dorint Hotels & Resorts/Abdruck honorarfrei

Hoteldirektor Rob Bruijstens freut sich über die Klassifizierung. Foto: Dorint Hotels & Resorts/Abdruck honorarfrei

Das Dorint Blüemlisalp Beatenberg/Interlaken ist und bleibt erstklassig: Der Schweizer Verband Gastrosuisse verlieh dem Hotel jetzt erneut Vier-Sterne und bestätigte damit die bisherige Klassifizierung. Eine unabhängige Prüfungskommission hatte sich anhand eines umfangreichen Kriterienkatalogs vor Ort von der Qualität des Hotels überzeugt. Die Klassifizierung ist drei Jahre gültig, danach erfolgt eine erneute Überprüfung nach den aktuellen Kriterien.

„Die Bestätigung als Vier-Sterne-Haus ist für uns sehr wichtig“, sagt Hoteldirektor Rob Bruijstens. „Unsere Gäste erhalten dadurch eine Übersicht über die Leistungen und Angebote, die ihnen ein klassifiziertes Hotel bietet.“ Bewertet werden beispielsweise Gebäude und Raumangebot, Einrichtung und Ausstattung, aber auch Service und Freizeitangebote.

Das Dorint Blüemlisalp Beatenberg/Interlaken liegt auf der Sonnenterrasse des Berner Oberlandes hoch über dem Thunersee mit Blick auf die bekannte Bergkette Eiger, Mönch und Jungfrau. Das Hotel mit der markanten Dreiecksarchitektur garantiert im Sommer wie im Winter traumhafte Urlaubstage und bietet ideale Gelegenheiten für Sport und Spaß sowie ein vielfältiges Freizeitangebot. Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über 129 gemütliche Appartements, eine Tiefgarage, ein Schwimmbad, eine Saunalandschaft sowie einen modernen Fitnessbereich. Regionale und internationale Speisen genießt man im gemütlichen Restaurant oder dem urigen Stübli. Für erfolgreiche Tagungen sorgen die sieben Konferenz- und Veranstaltungsräume, die Platz für bis zu 250 Personen bieten.

Quelle: Pressemitteilung Neue Dorint GmbH / Vier Sterne für das Dorint Hotel im Berner Oberland

Ausbildung im Dorint Am Goethepark Weimar

Ausbildung ist eine gesellschaftliche Verantwortung

Gut gelaunt in die Ausbildung starten - Foto: Maik Schuck / Weimar

Gut gelaunt in die Ausbildung starten – Foto: Maik Schuck / Weimar

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt für sechs junge Menschen. Sie verstärken ab sofort als Auszubildende das Team des Dorint Am Goethepark Weimar. Julia Beck und Felix Becher werden zu Köchen ausgebildet, Vanessa Nürnberg beginnt ihre Lehrzeit als Restaurantfachfrau während Felix Poser, Juliane Walther und Katharina Kühnelt innerhalb von drei Jahren zu gestandenen Hotelfachleuten werden.

Bevor es an den Gast und hinter den Herd geht, durchläuft der Nachwuchs zunächst eine dreitägige Einführung, unter anderem zu den Themen Arbeitssicherheit, Brandschutz und Berufsknigge. Das Thema Ausbildung hat im Dorint Am Goethepark Weimar einen großen Stellenwert. Deshalb genießt das Hotel in der Branche auch einen sehr guten Ruf. Bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt und dem Hotel- und Gaststätten Ausbildungsverbund wird das Hotel als „Hervorragender Ausbildungsbetrieb“ beziehungsweise „Empfohlener Ausbildungsbetrieb“ geführt.

„Wir nehmen die gesellschaftliche Verantwortung, für beruflichen Nachwuchs zu sorgen, sehr ernst“, sagt Hoteldirektor Stefan Seiler. „Es ist für uns eine Verpflichtung, gesammeltes Wissen und Erfahrung an die junge Generation weiterzugeben. Davon profitiert langfristig auch das Hotel.“ Nach dem erfolgreichen Ausbildungsabschluss besitzen die Auszubildenden eine gute Zukunftsperspektive. Auch die Chance einer Übernahme ist vorhanden. „Erfahrungsgemäß stehen ihnen nach der Ausbildung bei Dorint alle Türen offen“, so Seiler.

Das Dorint Am Goethepark Weimar liegt idyllisch im Zentrum der Kulturhauptstadt gegenüber dem Park und dem Goethehaus. Das markante Gebäude ist eine architektonisch einmalige Verbindung zweier klassizistischer Villen mit einem exklusiven Neubau in der Mitte. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel bietet 143 elegante Zimmer und Suiten. Auch das gastronomische Angebot genügt höchsten Ansprüchen, ob im eleganten à la carte Restaurant oder in der rustikalen Bierstube. Zehn Tagungsräume bieten Platz für bis zu 280 Personen. Für wohlige Entspannung sorgt das umfangreiche Angebot des hoteleigenen Wellnessbereichs.

Quelle: Pressemitteilung Neue Dorint GmbH / Ausbildung im Dorint Am Goethepark Weimar / 4. August 2014

Hotel Wustrow: Beste Auszubildende Restaurantfachfrau in Mecklenburg-Vorpommern

Dorint Strandresort & Spa Ostseebad Wustrow: Die Landesmeisterin heißt Anna Karock. Die 21-Jährige ist die beste Auszubildende Restaurantfachfrau in Mecklenburg-Vorpommern

Hoteldirektor Andreas Behrmann ist stolz auf seine Auszubildende Anna Karock. Die angehende Restaurantfachfrau erlangte bei den Landesjugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Berufen den Titel Landesmeisterin Mecklenburg-Vorpommern. Foto:  Copyright-Hinweis: Das Ihnen bereitgestellte Fotomaterial steht Ihnen nur im Zusammenhang mit Abdruck der jeweiligen Pressemeldung zur Verfügung. Das Foto darf nur im Ganzen verwendet und nicht verändert oder bearbeitet werden. Es darf nicht archiviert oder an Dritte weitergegeben werden. Verwendung des Fotos nur mit vollständigem Copyrighthinweis "Foto: Dorint Hotels & Resorts".

Hoteldirektor Andreas Behrmann ist stolz auf seine Auszubildende Anna Karock. © Dorint Hotels & Resorts

Anna Karock zählt zu den besten Auszubildenden in Mecklenburg-Vorpommern. Mit ihrer beeindruckenden Leistung bei den Landesjugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Berufen ließ die Auszubildende des Dorint Strandresort & Spa Ostseebad Wustrow die Konkurrenz hinter sich und erzielte den ersten Platz bei den Restaurantfachleuten. Hoteldirektor Andreas Behrmann ist stolz auf seine erfolgreiche Auszubildende, die nun den Titel Landesmeisterin Mecklenburg-Vorpommern tragen darf und ihr Bundesland im Herbst bei den Deutschen Meisterschaften auf dem Bonner Petersberg vertritt. Die Landesjugendmeisterschaft wurde bereits zum 22. Mal vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) Mecklenburg-Vorpommern und der Industrie- und Handelskammer Rostock veranstaltet. Weiterlesen

Dorint Airport-Hotel Zürich: Kölsche Töne bei Hotel-Eröffnung

Band Cat Ballou sorgt für ausgelassene Stimmung

Von Links: Hoteldirektor Detlef F. Linder, Dr. Riccardo Boscardin, UBS Fund Management (Switzerland) AG, E.-Ulrich Schweitzer, Leiter Unternehmensentwicklung Dorint Hotels & Resorts, Martin Sturzenegger, Direktor Zürich Tourismus. © Hans Weber - Dorint Hotels & Resorts

Von Links: Hoteldirektor Detlef F. Linder, Dr. Riccardo Boscardin, UBS Fund Management (Switzerland) AG, E.-Ulrich Schweitzer, Leiter Unternehmensentwicklung Dorint Hotels & Resorts, Martin Sturzenegger, Direktor Zürich Tourismus. © Hans Weber – Dorint Hotels & Resorts

Zürich – Der Kölner Dom stand einen Tag in Zürich, garniert mit Kölsch vom Fass und musikalischer Unterstützung durch die Band Cat Ballou. Die singt ihre Lieder natürlich auch auf Kölsch. Mit einem herzlichen Augenzwinkern hieß die Kölner Hotelgesellschaft Dorint die Gäste der Eröffnungsfeier des Dorint Airport-Hotel Zürich willkommen. Dementsprechend rheinisch stimmungsvoll verlief die Veranstaltung. Nach kurzen Grußworten von Hoteldirektor Detlef F. Linder, Dr. Riccardo Boscardin, UBS Fund Management (Switzerland) AG, E.-Ulrich Schweitzer, Leiter Unternehmensentwicklung Dorint Hotels & Resorts, sowie Martin Sturzenegger, Direktor Zürich Tourismus, wurde im ganzen Hotel gefeiert.

Natürlich durften die Gäste auch hinter die Kulissen des Hotels blicken. Bei der Hotelführung wurde nichts ausgelassen. Eines der Highlights des Dorint Airport-Hotel Zürich ist die Lobby. Sie befindet sich in der Mitte des Kreuzes, sozusagen im „Herzen“ des Baus, und lässt dem Besucher freien Blick in den Himmel. Das Besondere: In diesem Teil des Gebäudes fehlen die Zwischendecken. Die Gäste können also ungehindert fünf Etagen nach oben schauen. Neben dem großartigen Raumgefühl ist das Kunstobjekt eines Schweizer Bob-Schlittens ein weiterer Blickfang. Es schwebt hoch über den Köpfen der Besucher und ist ein Geschenk des Bauherren Turintra AG an die Dorint Hotels & Resorts. Weiterlesen