Harry’s New York Bar Köln überzeugt beim Mystery Check

  • Fachmagazin „Drinks“ vergibt Bestnoten bei Bartest
Harrys New-York Bar im Dorint am Heumarkt Köln

Harrys New-York Bar im Dorint am Heumarkt Köln

Spitzennoten für Harry’s New York Bar im Dorint Hotel am Heumarkt Köln: Bei einem Mystery Barcheck des Fachmagazins „Drinks“ erreichte die Bar mit der Schulnote 1,38 einen der besten Werte, die das Magazin jemals bei einem Barcheck vergeben hat. Hoteldirektor Volker Windhöfel und sein Team freuen sich über die außerordentlich gute Bewertung. „Der Mystery Barcheck zeigt, dass unser Barteam jeden Tag sein Bestes gibt, um unsere Gäste zu begeistern.“

Weiterlesen

Gäste zu begeistern, heißt das Qualitätsversprechen Hotel erhält Auszeichnung ServiceQ Deutschland

Aussenansicht des Dorint Hotel am Heumarkt Köln / Pipinstraße

Aussenansicht des Dorint Hotel am Heumarkt Köln / Pipinstraße

Für sein konsequentes Qualitätsmanagement ist das Dorint Hotel am Heumarkt Köln mit der Stufe 1 der Qualitätsoffensive „ServiceQualität  Deutschland“ ausgezeichnet worden. Initiiert wird die Zertifizierung von den  Landestourismusverbänden und den Landesregierungen. Ziel der Initiative ist  eine flächendeckende Förderung der Service-Qualität im Tourismus. Die  Zertifizierung ist drei Jahre gültig.

„Wir geben unseren Gästen das Versprechen, sie zu begeistern und ihre Erwartungen zu übertreffen. Das geht nur über motivierte  Mitarbeiter“, sagt Hoteldirektor Volker Windhöfel. Um die Ziele umzusetzen,  wurden einige Mitarbeiter des Hotels zu Qualitäts-Coaches ausgebildet: Zu ihren  Aufgaben gehört es, alle Mitarbeiter für den Service-Gedanken zu  sensibilisieren und Qualitätsstandards zu erarbeiten. In den Schulungen wurden Themen wie zum Beispiel Beschwerdemanagement vermittelt. Zudem sollten  Qualitätslücken im eigenen Hotel erkannt und behoben werden. „Die Teilnahme an der Qualitätsoffensive zwingt uns dazu, unsere Arbeit regelmäßig zu hinterfragen und die Sicht der Gäste einzunehmen. Das garantiert eine ständige Weiterentwicklung des Qualitätsgedankens.“, erklärt Windhöfel.

Weiterlesen