Dorint Am Goethepark Weimar als Vier-Sterne-Superior-Haus bestätigt

Das Hotel mitsamt neuem Ginkgo SPA wurde für weitere drei Jahre als Unterkunft für hohe Ansprüche klassifiziert.

Stefan Seiler und Steffen Fischer

Steffen Fischer (DEHOGA Thüringen) überreicht Hoteldirektor Stefan Seiler im Ginkgo SPA die Plakette für die erfolgreiche Wiederklassifizierung des Hauses als Vier-Sterne-Superior-Hotel.

Nachdem das Dorint Am Goethepark Weimar den hauseigenen Wellness-Bereich zu einem beeindruckenden Ginkgo SPA umgebaut und erweitert hat, darf sich das Haus jetzt an einem weiteren Highlight erfreuen: Aus den Händen des Vertreters der DEHOGA Thüringen, Steffen Fischer, erhielt Hoteldirektor Stefan Seiler die Messingplakette, die die Klassifizierung des Hauses als Vier-Sterne-Superior-Unterkunft offiziell bestätigt.

„Die Klassifizierung freut uns sehr und bestätigt erneut, dass insbesondere der herzliche und hochprofessionelle Service unseres Teams, aber natürlich ebenso die erstklassige Ausstattung des Hauses selbst keine Wünsche übrig lassen“, so Stefan Seiler, „was ja durch den Zusatz „Superior“ nochmals betont wird. Ganz besonders stolz sind wir in diesem Zusammenhang auf das brandneue Ginkgo SPA mit vitalisierenden Beauty-Behandlungen und großzügigem Fitnessbereich, das sowohl von Übernachtungsgästen als auch von Weimarern sehr gut angenommen wird.“

Die Sterne der Deutschen Hotelklassifizierung leuchten am Eingangsbereich der Hotels, die sich in ein international übliches Raster mit bis zu fünf Sternen haben einstufen lassen. Der Zusatz „Superior“ kennzeichnet jene Betriebe zusätzlich, die in ihrer Kategorie ein besonders hohes Maß an Dienstleistungen aufweisen. Durch repräsentative Gästebefragungen wird eine sichere Grundlage für regelmäßige Anpassungen der Kriterien an die sich stetig wandelnden Gästewünsche geschaffen. Sterne sind für Hotelgäste die „natürliche“, weltweit anerkannte Kurzbotschaft des Ausstattungsstandards eines Hauses.

Dorint Am Goethepark Weimar

Das Dorint Am Goethepark Weimar liegt idyllisch im Zentrum der Kulturhauptstadt gegenüber dem Park und dem Goethehaus. Das markante Gebäude ist eine architektonisch einmalige Verbindung zweier klassizistischer Villen mit einem exklusiven Neubau in der Mitte. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel bietet 143 elegante Zimmer und Suiten. Auch das gastronomische Angebot genügt höchsten Ansprüchen – ob im eleganten À-la-carte-Restaurant „Bettina von Arnim“, in der rustikalen Bierstube „Consilium“ oder in der Lobbybar „Belle Epoque“. Zehn Tagungsräume bieten Platz für bis zu 280 Personen. Für wohlige Entspannung sorgt das umfangreiche Angebot des im Oktober 2016 eröffneten Ginkgo SPAs.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.