Auch in Weimar: Dorint-Azubis qualifizieren sich für die Landesmeisterschaften

Eine gute Absprache ist wichtig für einen erfolgreichen Ablauf. Claudia Zöllner und Marvin Wenzel bei der Vorbereitung auf die Thüringer Jugendmeisterschaften der gastgewerblichen Ausbildungsberufe.

Claudia Zöllner und Marvin Wenzel erreichen beim Wettbewerb der Berufsschule den ersten Platz

Ein köstliches Vier-Gänge-Menü zaubern, das Hotelzimmer perfekt herrichten und beim Service am Tisch einen glänzenden Eindruck hinterlassen: Bei den Schulmeisterschaften in Weimar haben die Azubis des Dorint Am Goethepark Weimar den ersten Platz geholt und sich somit für die Landesmeisterschaften der Berufsschüler Ende März in Erfurt qualifiziert. 

Die angehende Hotelfachfrau Claudia Zöllner und der Nachwuchskoch Marvin Wenzel befinden sich erst im zweiten Lehrjahr, doch mit ihrem Können haben die jungen Dorint-Mitarbeiter die anspruchsvolle Jury aus erfahrenen Gastronomen und Berufsschullehrern auf Anhieb überzeugt. Ausgetragen wurden die Schulmeisterschaften der Bertuch-Berufsschule aus Weimar im „Hotel am Schloss“ in Apolda.

Die ungewohnte Arbeitsumgebung machte die Meisterschaften umso anspruchsvoller für die angehenden Köche, Hotel- und Restaurantfachleute: „In einer unbekannten Küche zu kochen, ist schon eine besondere Herausforderung“, gab Dorint-Azubi Marvin Wenzel zu. Für seine Kollegin Claudia Zöllner war die Teilnahme an der Schulmeisterschaft eine gute Vorbereitung für die Landesmeisterschaft. Stefan Seiler, Direktor des Dorint Am Goethepark Weimar, drückt seinen jungen Mitarbeitern die Daumen für den Wettbewerb am 26. und 27. März in Erfurt: „Das gesamte Team und ich sind sehr stolz auf unsere Azubis und ihre herausragenden Leistungen.“

Dorint Am Goethepark Weimar

Das Dorint Am Goethepark Weimar liegt idyllisch im Zentrum der Kulturstadt, gegenüber dem Park und dem Goethehaus. Das markante Gebäude ist eine architektonisch einmalige Verbindung zweier klassizistischer Villen mit einem exklusiven Neubau in der Mitte. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel bietet 143 elegante Zimmer und Suiten. Auch das gastronomische Angebot genügt höchsten Ansprüchen, ob im eleganten À-la-carte-Restaurant „Bettina von Arnim“, in der rustikalen Bierstube „Consilium“ oder in der Lobby Bar „Belle Epoque“. Zehn Veranstaltungsräume bieten Platz für bis zu 270 Personen. Der 2016 komplett renovierte und erweiterte „Ginkgo SPA“ bietet wohlige Entspannung in der Saunalandschaft mit Finnischer Sauna, Sanarium, Dampfbad, Infrarotkabine und Eisbrunnen. Im Fitnessraum stehen modernste Geräte mit Entertainment-Funktion zur Verfügung. Ein umfangreiches Massage- und Kosmetikangebot im Zeichen des Ginkgo rundet den Wellnessbereich ab.

Das könnte auch interessant sein...