Gala-Dinner des SV Werder im Dorint Park Hotel Bremen

Schon von Weitem war sichtbar, dass im Dorint Park Hotel Bremen ein ganz besonderes Fest ansteht: Eine grün-weiß angestrahlte Fassade begrüßte die Gäste, die gekommen Gala Dinner des SV Werder Bremen im Dorint Park Hotel Bremenwaren, um den 120. Geburtstag des SV Werder Bremen gebührend zu feiern.

Der Club wird nicht nur in seiner Heimatstadt heiß geliebt und so folgte jede Menge Prominenz aus Sport, Politik und Wirtschaft am vergangenen Montag der Einladung des geschäftsführenden Präsidiums des Sport-Verein „Werder“ v. 1899 e.V. und der Geschäftsführung der SV Werder Bremen zu einem Gala-Dinner in das 5-Sterne-Superior-Haus der Dorint Familie.

Knapp 300 Gäste gaben sich die Ehre, darunter Ex-Nationalspieler Torsten Frings, der sich freute „ein Teil der Werder-Geschichte zu sein.“ Ihm auf den Fersen folgte Max Lorenz, der Meister von 1965. Auch er war glücklich, dabei zu sein: „Ich bin stolz, Werderaner zu sein.“ DFB-Präsident Reinhard Grindel lobte den Stolz der Kicker auf ihren Club und die Stadt: „Werder ist ein besonderer Verein, ganz eng mit Stadt und Menschen verbunden.“

Neben vielen Werder-Legenden wie Otto Rehhagel, Thomas Schaaf oder den Ehrenspielführern Frank Baumann, Clemens Fritz, Dieter Burdenski und Dieter Eilts nahmen auch hochrangige Politiker wie Bremens Bürgermeister Carsten Sieling, Bremens Innensenator Ulrich Mäurer, Christian Weber, Präsident der Bremischen Bürgerschaft, oder Senatorin Anja Stahmann an der konsequent in weiß-grün dekorierten Veranstaltung teil. Moderiert wurde der glanzvolle Abend von TV-Star Reinhold Beckmann, der an viele unvergessliche Momente und die großen Erfolge der vergangenen 120 Jahre Vereinsgeschichte erinnerte.

„Werder ist einfach etwas Besonderes. Die Bremer identifizieren sich total mit ihrem Club“, sagte Karsten Kenneweg, Direktor des Dorint Park Hotel Bremen und umsichtiger Gastgeber des Abends, „das spürt man überall in der Stadt.“ Auch er freute sich über die zahlreichen Gäste und den gelungenen Abend. „Das gesamte Team des Dorint Park Hotel Bremen dankt dem Verein sehr für die langjährige Zusammenarbeit und das damit verbundene Vertrauen. Wir wünschen Werder Bremen alles Gute und uns allen zusammen noch viele Anlässe für fabelhafte Feste.“

Dorint Park Hotel Bremen

Das Dorint Park Hotel Bremen liegt mitten im Bürgerpark, der grünen Lunge Bremens, und doch zentrumsnah. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel verfügt über 155 Zimmer sowie 20 Suiten. Die vielseitigen gastronomischen Outlets wie das „Park Restaurant“, die „Park Hotel Bar“, die Smoker‘s Lounge „La Fumadora“ sowie die Terrasse am Hollersee bieten Speisen und Getränke auf höchstem Niveau. In der historischen Kuppelhalle und dem Salon „Café am Hollersee“ wird täglich Kuchen und Feingebäck aus der hauseigenen Pâtisserie angeboten. Ein komplett renovierter Veranstaltungsbereich bietet den perfekten Rahmen für berufliche und private Veranstaltungen für bis zu 440 Personen. Der weitläufige Hotelgarten am Hollersee eignet sich hervorragend für Empfänge, Barbecues, Incentives und Rahmenprogramme. Für Wellnessliebhaber empfiehlt sich der 1.200 Quadratmeter große Spa- und Wellnessbereich „Spa‘rks“ mit beheiztem Outdoor-Pool, Whirlpool, Saunen, Dampfbädern und Schneegrotte. Weiterer Pluspunkt des Hotels ist die gute Anbindung an den Bahnhof, den Flughafen und das Kongresszentrum.

Das könnte Dich auch interessieren …