24 h Roller-Biathlon Challenge während des RTL Spendenmarathon

Dorint -Team tritt gegen Joey Kelly beim Weltrekord-Versuch an und spendet 100.000 Euro für „RTL Wir helfen Kindern“

Dorint Inhaber und Vorsitzender des Aufsichtsrats Dirk Iserlohe zeigt den von ihm spontan auf 100.000 aufgerundeten Scheck der Fußball-Weltmeisterin Renate Lingor, die mit dem Team gegen Joey Kelly angetreten ist.

Bereits zum 15. Mal stellt sich Musiker und Extremsportler Joey Kelly für den RTL Spendenmarathon mit einer unglaublichen sportlichen Herausforderung über 24 Stunden. In diesem Jahr tritt er allein gegen 24 Mannschaften beim 24 h Roller-Biathlon auf dem RTL Marktplatz im Headquarters am Picassoplatz an. Mit dabei ist dieses Jahr ein Dorint Team mit 24 Mitarbeiter aus ganz Deutschland und der Schweiz. Selbstverständlich ist auch Dorint Markenbotschafter Ingolf Lück gegen Joey Kelly angetreten – abwechselnd mit Fußballweltmeisterin Renate Lingor und Extremläufer Sascha Gramm.

Dirk Iserlohe, Eigentümer und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Dorint GmbH hat es sich heute nicht nehmen lassen den Scheck für „RTL Wir helfen Kindern“ gemeinsam mit dem Dorint Team live in der RTL-Sendung „Punkt Zwölf“ zu präsentieren. Die zunächst zugesagte Spendensumme in Höhe von 84.000 Euro hat der erfolgreiche Familienunternehmer spontan vor laufenden Kameras auf 100.000 Euro erhöht.

„Diese 16.000 Euro werden die über 4.500 Dorint #HotelHelden heute Nachmittag noch einsammeln“ ist sich Dirk Iserlohe sicher. Wolfram Kons hat sich direkt aus dem Studio in Hürth live mit einem tosenden Applaus der geladenen Protagonisten, u.a. Schauspielerin Christine Neubauer bedankt. Übrigens haben außer Christine Neubauer noch viele weitere prominente Unterstützer auf Einladung von Dirk Iserlohe im Dorint Hotel am Heumarkt übernachtet, darunter Dr. Auma Obama, Schlagerstar Patrick Lindner, Matthias Steiner, Olympiasieger im Gewichtheben, Diskus-Olympiasieger Lars Riedel, und Model / Influencerin Mirja Dumont.

Das könnte Dich auch interessieren …